Fans der schrägen Superhelden-Serie rund um Saitama, der jedem Feind mit nur einem einzigen Schlag den Kampfeswillen raubt, müssen weiter stark sein. Seit mehreren Jahren warten sie nun schon auf „One Punch Man“ Staffel 3 und weiterhin gibt es keine offiziellen Informationen darüber, ob und wie es weitergehen könnte. Die Chancen für eine Fortsetzung stehen allerdings gut und wir erklären im Folgenden, warum.

„One Punch Man“ Staffel 3: So steht es um Saitama und Co.

Obwohl offizielle Informationen zu „One Punch Man“ Staffel 3 bisher Mangelware waren, ist das kein Grund, den actionlastigen Adventure-Anime abzuschreiben. Immerhin dauerte es geschlagene vier Jahre, ehe wir uns über ein Comeback des schlagfertigen Saitama in Staffel 2 freuen durften. Und auch für seinen dritten Auftritt spricht eigentlich eher der Erfolg, den die Animationsserie über ihre letzten zwei Seasons feiern konnte.

Inhaltlich dürfte ebenfalls genügend Stoff vorhanden sein. Autor ONE versorgt die Leser*innen seines Mangas bis heute mit druckfrischem Material, erst im Dezember des vergangenen Jahres erschien mit Band 24 der Reihe sein letzter Ableger. Demzufolge wäre es wenig verwunderlich, würden die neuen Geschichten nicht letzten Endes doch noch in bewegten Bildern erzählt werden. Darüber hinaus sahen sich die Studios aus aller Welt mit der anhaltenden Pandemie ohnehin mit völlig neuartigen Problemen in der Produktion konfrontiert, was wohl mehr gute Gründe für die lange Wartezeit liefert.

Worum es in der dritten Staffel von „One Punch Man“ gehen könnte

Dank der wesentlich weiter in der Story angesiedelten Manga-Vorlage ist es ein Leichtes, die Handlung von „One Punch Man“ Staffel 3 grob zu vermuten. Sollte die Anime-Adaption seinem gezeichneten Vorbild folgen, so können wir uns auf epische Kämpfe zwischen den Mitgliedern der Heldenvereinigung und der fiesen Monster Association gefasst machen.

Potential für überraschende Wendungen und adrenalingeschwängerte Action-Einlagen gibt es allemal und auch die Welt, in der sich der Ein-Schlag-Mann bewegt, bietet genügend Platz für eine ereignisreiche Entwicklung. Immerhin haben wir bislang eher wenig von von spannenden Protagonisten wie dem Child Emperor oder dem Atomic Samurai gesehen. Und am Ende könnten uns sogar die Kinnladen herunterklappen, wenn die Produzenten uns mit dem einen oder anderen Showdown zwischen Superheld und Superschurke verwöhnen sollten.

Gibt es schon einen Trailer für „One Punch Man“ 3?

Leider müssen wir dich an dieser Stelle enttäuschen: Da noch nicht einmal genau feststeht, ob das Animationsstudio J.C.Staff weiterhin für die Produktion von „One Punch Man“ verantwortlich ist, oder ein anderes Studio die Arbeiten am Action-Anime übernimmt, gibt es natürlich auch nach wie vor keinen „echten“ Trailer zur möglichen Fortsetzung. Lediglich die Teaser, die von sehnsüchtig wartenden Fans selbstgeschnittenen wurden, sind aktuell auf YouTube zu sehen.

Möglicher Start von „One Punch Man“ Staffel 3

Natürlich lässt sich, wie du sicherlich bereits festgestellt haben dürftest, schwer abschätzen, wann wir uns über den dritten Ableger der Story rund um Saitama und Co. freuen dürfen. Genauso gut, wie uns jederzeit eine Ankündigung oder ein Teaser überraschen könnte, ist es möglich, dass wir uns noch über das Ende des aktuellen Kalenderjahres hinaus gedulden müssen. Fest steht jedenfalls noch nichts.

Bei dem zuständigen Animationsstudio hoffen Fans bereits seit der letzten Staffel auf eine Veränderung. So werden Stimmen immer lauter, die eine Übernahme des Studio Bones, welches bereits für die letzte Staffel von „Mob Psycho 100“ verantwortlich war, fordern. Wie es am Ende also genau mit „One Punch Man“ Staffel 3 weitergeht, steht in den Sternen. Die für 2022 meist erwarteten Anime-Titel verraten wir dir ebenfalls. Auch Elon Musk steht auf die japanische Animationskunst. Welche Titel dir der Tesla-Chef höchstpersönlich ans Herz legt, erfährst du an anderer Stelle.

Quellen: eigene Recherche

Seit dem 24. Februar 2022 herrscht Krieg in der Ukraine. Hier kannst du den Betroffenen helfen.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.