Veröffentlicht inDigital Life

Shitcoin: Einer profitiert offenbar besonders von Musks Twitter-Übernahme

Unter einem Shitcoin versteht man eine Kryptowährung mit geringem Wert und ohne unmittelbare Funktion. Elon Musk Twitter-Übernahme hat augenscheinlich auf einen von ihnen einen überraschenden Effekt.

Einer der populärsten Shitcoins mit Meme-Potential ist der Dogecoin. Dieser wurde unter anderem durch Tweets des Tesla-Chefs Elon Musk zunehmend bekannter. Durch die Twitter-Übernahme des Milliardärs verzeichnet der Dogecoin parallel einen leichten Anstieg.

Der Hunde-Shitcoin und Elon Musk: Eine untrennbare Einheit?

Elon Musks Pläne Twitter zu übernehmen, stoßen auf fruchtbaren Boden. Er hat auch beriets einiges für die Plattform geplant. Doch mit einem ungeahnten Nebeneffekt auf eine seiner liebsten Kryptowährungen bezogen, hat er sicher nicht gerechnet.

Der Dogecoin (DOGE), in der Regel dargestellt durch einen skeptisch dreinblickenden Shiba Inu auf einer Goldmünze, war nie als ernstzunehmende Kryptowährung gedacht. Der Internet-Gag ging jedoch an Elon Musk nicht vorbei. Nachdem er im Mai 2021 erstmalig über den Hunde-Krypto twitterte, wurde er auf Reddit und in der Krypto-Szene recht populär, wie WirtschaftsWoche erklärt. Mit der Top-Kryptowährung Bitcoin kann der Shitcoin aber nicht ansatzweise mithalten. Der höchste Wert lag bisher bei ca. 68 Cent (0,73 Dollar) pro digitaler Hunde-Münze. Ein niedriger Wert bei Altcoins, also Kryptowährung nach dem Bitcoin, ist jedoch auch keine Seltenheit.

Jetzt, wo der Kauf der Social Media Plattform Twitter durch Musk näher rückt, erlebt der unscheinbare Token einen kleinen Aufschwung. Zwischenzeitlich war ein Wachstum von 25 Prozent zu beobachten, wie BTC-ECHO berichtet. Stand jetzt (26. April) pendelt sich der DOGE schon wieder ein und ist ca. 15 Cent wert.

Lohnt sich ein Investment in den Dogecoin?

Kurzweilige Kursaufschwünge des Hunde-Tokens gab es durch den Tesla-Chef schon einige Male. Personen, die auf den Hype aufgesprungen sind, können sogar bei Tesla Deutschland online mit dem Dogecoin bezahlen.

Aber: Auch wenn Elon Musk gerade massiv Schlagzeilen macht und durch die Twitter-Übernahme gegebenenfalls weitere kurze Aufschwünge des Dogecoins möglich sind, ist ein Investment wohl kaum eine sinnvolle Idee. Einige Altcoins, auf die du vielleicht mal ein Augen werfen willst, sind aktuell stark im Kommen.

Quellen: WirtschaftsWoche, BTC-ECHO, Tesla, eigene Recherche

Seit dem 24. Februar 2022 herrscht Krieg in der Ukraine. Hier kannst du den Betroffenen helfen.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.