Geschwindigkeit und Ausdauer sind nicht nur klassische Leistungsmerkmale im Spitzensport, sondern auch bei allerlei technischen Geräten wie zum Beispiel Handys. Auch aus deinem Samsung Galaxy kannst du noch mehr herauskitzeln. Deshalb zeigen wir dir zwei einfache Tricks, mit denen du es schneller machst bei längerer Akkulebensdauer.

Samsung Galaxy: Schnelleres Handy mit einem Trick

Bei Handys wie zum Beispiel jenen von Samsung Galaxy ist die Bedienoberfläche animiert. Wann immer du Apps öffnest, schließt oder zwischen ihnen hin und her springst, kommen Animationen ins Spiel. Dabei handelt es sich nicht um auffällige Spezial-Effekte, sondern zumeist um weiche Übergänge, die Prozesse insgesamt flüssiger erscheinen lassen – aber auch ein wenig mehr Zeit fressen.

Solltest du das Gefühl haben, dass dein Handy langsamer als gewohnt operiert und dies mitunter auch an den Animationen erkennst, gibt es eine einfache Lösung: Schalte sie einfach aus.

Animationen ausschalten in 4 Schritten

Und so geht es (am Beispiel Samsung Galaxy S21 FE):

  • Gehe zu „Einstellungen“.
  • Drücke auf „Eingabehilfe“.
  • Anschließend gehst du zu „Verbesserungen der Sichtbarkeit“.
  • Verschiebe den Regler bei „Animationen entfernen“.
Hier stellst du die Animationen aus (Bild: Screenshot Samsung Galaxy S21 FE)

Fertig. Wenn du jetzt dein Samsung Galaxy normal weiternutzt, wirst du feststellen, dass Apps und neue Fenster in Nullkommanichts direkt aufspringen. Schneller kann dein Handy wirklich nicht funktionieren. Dabei schraubt dieser Trick nicht oder nur geringfügig an der tatsächlichen Leistung des Handys, sondern ist in erster Linie eine optische Verbesserung – allerdings mit einem großen Effekt auf das eigene Nutzungserlebnis.

Akkuschutz einschalten am Samsung Galaxy in 5 Schritten

Dein Smartphone ist jetzt deutlich schneller, aber du willst ja auch möglichst lange davon haben. Deswegen lohnt es sich, den Akkuschutz einzustellen. Damit verhinderst du automatisch, dass die Batterie auf 100 Prozent geladen wird – dies kann nämlich fatal für deinen Handy-Akku sein.

Und so geht es (am Beispiel Samsung Galaxy S21 FE):

  • Gehe zu „Einstellungen“.
  • Scrolle runter zu „Akku und Gerätewartung“ und klicke drauf.
  • Drücke ganz oben auf „Akku“.
  • Anschließend gehst du ganz runter zu „Weitere Akkueinstellungen“.
  • Und wieder ganz unten schaltest du „Akku schützen“ ein.
So schützt du deinen Akku (Bild: Screenshot Samsung Galaxy S21 FE)

Damit stellst du sicher, dass dein Samsung Galaxy nie vollständig aufgeladen wird (im Beispiel nur bis 85 Prozent), was deinen Akku schont. Das ist aber längst noch nicht alles, was du tun kannst: Hier zeigen wir dir 7 Einstellungen, mit denen du dein Handy noch schneller machen kannst. Überprüfe auch am besten, ob dein Samsung Galaxy überhaupt noch Updates erhält.

Quelle: eigene Recherche

Seit dem 24. Februar 2022 herrscht Krieg in der Ukraine. Hier kannst du den Betroffenen helfen.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.