Veröffentlicht inDigital Life

Apple-ID ändern: So passt du E-Mail-Adresse oder Rufnummer an

Du kannst deine Apple-ID in nur wenigen Schritten ändern. Wir verraten dir, wie es geht.

© Farknot Architect - stock.adobe.com

Neue Apple-ID auf dem iPhone, iPad oder iPod erstellen

So kann ganz einfach eine Apple-ID erstellt werden. Es ist sowohl beim Einrichten des Geräts als auch im Nachhinein möglich.

Wenn du deine Apple-ID ändern willst, musst du keinen neuen Account erstellen. Du kannst die verknüpfte Mail-Adresse mit wenigen Handgriffen einfach anpassen. Das hat den Vorteil, dass du Zugriff auf deine Passwörter, iCloud und Abonnements behältst.

Apple-ID ändern: E-Mail oder Telefonnummer?

Willst du deine Apple-ID ändern, musst du erst einmal herausfinden, ob du eine E-Mail-Adresse oder eine Telefonnummer hinterlegt hast. Denn je nach dem Unterscheiden sich die Anleitungen zum Wechsel ein wenig. Am einfachsten verschaffst du dir den Überblick über dein iPhone.

  1. Öffne dazu die Einstellungen.
  2. Ganz oben findest du direkt dein Konto. Du solltest deinen Namen sowie ein Profilbild (oder ein entsprechendes Icon) sehen.
  3. Direkt darunter findest du die Apple-ID als E-Mail oder Telefonnummer.

Folge nun unserer Anleitung, um die Anpassungen vorzunehmen.

Apple-ID anpassen: E-Mail-Adresse ändern

Für die Bearbeitung deiner Apple-ID öffne an Smartphone oder Laptop appleid.apple.com. Melde dich nun mit deinen Login-Daten an. Im Abschnitt „Anmelden und Sicherheit“ findest du den Unterpunkt „Apple-ID“. Dort angelangt kannst du die neue E-Mail-Adresse auswählen, die du mit deinem Account verknüpfen willst.

Im Anschluss solltest du schleunigst dein Postfach überprüfen und den einmaligen Sicherheitscode auf der Apple-Webseite eingeben. Im Anschluss musst du dich auch erneut bei iCloud anmelden, insofern du den Service nutzt.

Neue Telefonnummer hinterlegen

Verwendest du hingegen eine Telefonnummer als deine Apple-ID, musst du ein wenig anders vorgehen. Du kannst entweder derselben Anleitung wie oben folgen. Anstelle den Bestätigungscode per Mail zu erhalten, bekommst du eine SMS an die neue Rufnummer.

Willst du die Apple-ID auf iPad, iPhone oder iPod ändern, unterscheidet sich das Vorgehen ein wenig:

  1. Vorab musst du dich auf allen Geräten abmelden, außer bei dem, mit dem du die Änderung durchführen willst.
  2. Öffne nun die Einstellung auf dem auserkorenen Apple Gerät und klicke oben auf deinen Namen.
  3. Unter „Name, Telefonnummern, E-Mail“ findest du die Option „Erreichbar unter“.
  4. Mit einem Tippen darauf, kannst du die hinterlegte Rufnummer anpassen.
  5. Auch hier erhältst du einen Bestätigungscode per SMS.

Im Anschluss kannst du dich mit der neuen Rufnummer auf deinen sonstigen Geräten erneut anmelden.

Probleme bei der Anpassung: 3 mögliche Ursachen

Sollten wider Erwarten Probleme auftreten, kann dies drei Ursachen haben:

  1. Die neue E-Mail-Adresse wird bereits verwendet: Eventuell nutzen Familienmitglieder die Mail-Adresse bereits oder du hast dich bei der Eingabe vertippt.
  2. Es handelt sich um eine neue iCloud-Adresse: Hast du deine Mail-Adresse direkt bei iCloud erstellt, kannst du diese erst nach 30 Tagen als Apple-ID hinterlegen.
  3. Wechsel von E-Mail auf Rufnummer nicht möglich: Du kannst zwar die hinterlegte E-Mail-Adresse und Telefonnummer anpassen, jedoch kannst du deine Apple-ID nicht von einer Mail-Adresse auf eine Telefonnummer ändern.

Anstatt deine Apple-ID zu ändern, kannst du auch eine neue Apple-ID mit unserer Anleitung erstellen. Hast du hingegen genug von iPhone und Co., verraten wir dir, wie du deine Apple-ID löschen kannst.

Quelle: Apple

Seit dem 24. Februar 2022 herrscht Krieg in der Ukraine. Hier kannst du den Betroffenen helfen.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.