Veröffentlicht inDigital Life

Samsung Galaxy: Sofort besserer Akku – simpler Android-Trick klappt bei diesen Modellen

Wer eines der Android betriebenen Handys verwendet, kann dessen Akku womöglich durch eine versteckte und neue Einstellung optimieren. Nötig ist dafür nicht viel.

© megaflopp - stock.adobe.com

Strom sparen: So hält dein Handy-Akku länger!

Geld und Strom sparen hat für viele Menschen derzeit oberste Priorität. Auch unsere Smartphones verbrauchen Strom und das schadet zusätzlich dem Akku der Geräte.

Wer auch am Smartphone stetig online ist, kriegt früher oder später Probleme mit dem Handy-Akku. Denn das Surfen frisst Energie. Nutzt du dazu vor allem das WLAN, kannst du durch nur eine Netzwerk-Einstellung sofort Strom sparen. Wichtig: Du benötigst eine nicht allzu veraltete Softwareversion.

Samsung Galaxy: Damit hält der Handy-Akku jetzt länger

Samsungs Galaxy-Geräte besitzen zur Schonung des Handy-Akkus neben dem gewöhnlichen Energiesparmodus auch noch eine solche Funktion für das WLAN. Sie hilft laut Beschreibung im Einstellungsmenü, die „Akkunutzung (zu) verringern, indem die Muster des WLAN-Datenverkehrs analysiert werden“.

Zu finden ist das Feature über verschiedene Wege. Dabei hängt es unter anderem davon ab, welches Samsung-Modell du nutzt oder wie aktuell deine Software ist. Nicht immer verfügen die Geräte auch über die gleichen Einstellungsmöglichkeiten. Wir nutzten zum Aufrufen ein Samsung Galaxy S10e mit Android 12/One UI-Version 4.1.

  • Zunächst musst du in den Bereich WLAN gelangen. Dazu kannst du entweder „Einstellungen“ > „Verbindungen“ > „WLAN“ aufrufen. Oder du öffnest die Schnellnavigationsleiste durch das Swipen nach unten vom oberen Bildschirmrand. Anschließend hältst du das WLAN-Symbol gedrückt.
  • Tippe auf das Drei-Punkte-Menü oben rechts.
  • Je nachdem, was dir angezeigt wird, wählst du „Intelligent WiFi“ oder „Erweitert“.
  • Hier findest du den „WLAN-Energiesparmodus“ und schiebst den Schieberegler zum Aktivieren nach rechts.

Das intelligente WLAN bietet noch mehr

Wie AndroidPolice berichtet, ist die Option „Intelligent WiFi“ mit One UI 5 und Android 13 auf Samsung Galaxy-Geräte ausgerollt worden. Neben der Möglichkeit, Akku zu sparen, sollen sich dahinter auch eigene Entwickleroptionen verbergen. Nutzer können demnach darauf zugreifen, indem sie zehnmal auf den Punkt „Intelligent WiFi“ im Menü tippen. Sie müssen dies allerdings jedes Mal neu tun, wenn sie Zugriff brauchen.

Zu bieten haben die Entwickleroptionen in erster Linie verschiedene Diagnoseansichten über die Qualität der Verbindung des Samsung Galaxy mit dem aktiv genutzten WLAN-Netzwerk sowie den Empfang benachbarter Netzwerke. Du kannst auch historische Daten verfolgen, die sich auf alle gemessenen Aktivitäten oder nur auf die vom Router oder den Apps aufgezeichneten Aktivitäten konzentrieren.

Die Tools können bei der Suche nach Funklöchern oder bei der Verfolgung der Datenmenge, die Apps im Hintergrund verarbeiten, nützlich sein. Anders als bei ähnlichen Apps von Drittanbietern, verringert die Bereitstellung derartiger Informationen direkt auf dem Gerät zudem das Risiko, sich mit Malware zu infizieren.

Weitere Tipps zum Akkusparen

Willst du darüber hinaus noch mehr aus deiner Batterie herausholen, gibt es unzählige Möglichkeiten. Vermeide beispielsweise die häufigsten Fehler beim Akkuladen. Auf der anderen Seite kannst du aber auch durch die Bildschirmeinstellung Handy-Akku sparen.

Wusstest du übrigens, dass du dein WLAN nie dauerhaft anlassen solltest? Experten raten dazu, das Feature zu unbedingt zu deaktivieren, wenn du es nicht benutzt.

Quellen: eigene Recherche, AndroidPolice

Seit dem 24. Februar 2022 herrscht Krieg in der Ukraine. Hier kannst du den Betroffenen helfen.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.