Veröffentlicht inDigital Life

iOS 16.4: Wegen mehreren Fehlern – Apple muss Folgeupdate ausrollen

Kurz nach Release von iOS 16.4 gibt es erste Beschwerden aus der Community. Apple will baldmöglich ein Folgeupdate bereitstellen.

iPhone mit Apple Logo
u00a9 Diego - stock.adobe.com

Welches ist das beste iPhone? // IMTEST

Im Test siegen iPhone 14 Pro und Pro Max. Doch sie sind nicht für jeden die beste Wahl.

Schon diese oder nächste Woche soll es ein kleines Folgeupdate zu iOS 16.4 geben. Die Version 16.4.1 soll zwei Probleme beheben, über die sich einige Anwender*innen beschweren. Bist du auch betroffen?

iOS 16.4 vergisst WLAN-Passwörter

Erster Grund zur Klage ist, dass es nach der Installation von iOS 16.4 zu Problemen bei der WLAN-Übersicht gekommen sei. Wollte man sich mit dem iPhone am Arbeitsplatz oder zu Hause ins Netzwerk einloggen, werde man laut Aussagen einiger User*innen dazu aufgefordert, das Passwort erneut einzugeben.

Ein Twitter-User berichtet etwa, dass er die Passworteingabe wiederholen musste, obwohl die WLAN-Kennwörter in seinem iCloud-Schlüsselbund gespeichert sind:

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Twitter, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Grund hierfür sei ein Softwarefehler, der durch Aktualisieren des Betriebssystems aufs iPhone gekommen sei.

Wetter-App lädt nicht

Außerdem machte erst vor kurzem die Meldung die Runde, dass die hausinterne Wetter-App von Apple für kurze Zeit gar nicht erreichbar war. Dieses Problem sei beim iPhone bereits gefixt worden, erklärt MacRumors. Nichtsdestotrotz soll das Folgeupdate für iOS 16.4 für mehr Stabilität sorgen.

Bei iOS 16.4 handelte es sich ohnehin nur um ein kleineres Update, welches die Sicherheit auf den neusten Stand und kleinere Fehler beheben sollte. Das nächste große Update von Apple wird dann iOS 17 sein und voraussichtlich im September kommen. Vorher erwartet dich jedoch iOS 16.5. Auch zu dieser Aktualisierung gibt es bereits erste Informationen.

Quelle: MacRumors, Twitter/ @LukeGibbonsIT, heise

Seit dem 24. Februar 2022 herrscht Krieg in der Ukraine. Hier kannst du den Betroffenen helfen.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.