Games

Grafikkarte wird nicht erkannt – so behebst du das Problem

Deine Grafikkarte wird nicht erkannt? Diese Tipps helfen dir weiter.
Deine Grafikkarte wird nicht erkannt? Diese Tipps helfen dir weiter.
Foto: NVIDIA
Artikel von: Isa Kabakci
Du möchtest beispielsweise eine Runde zocken, doch deine Grafikkarte wird nicht erkannt? Hierfür gibt es einige Optionen, um dagegen vorzugehen.

Hin und wieder kann es vorkommen, dass irgendeine Komponente des PCs oder Laptops streikt. Meist ist das Problem nicht auf Anhieb ersichtlich und man weiß nicht, wie man dagegen vorgeht. Doch grundsätzlich gibt es für nahezu jedes Problem auch eine Lösung. So auch in unserem Fall: Deine Grafikkarte wird nicht erkannt und du weißt dir nicht mehr weiterzuhelfen? Doch glücklicherweise gibt es einige Möglichkeiten, die du austesten und probieren kannst, damit alles wieder reibungslos läuft. Aus diesem Grund stellen wir dir einige Lösungsansätze vor, was du tun kannst, wenn die Grafikkarte dir Probleme bereiten sollte.

Externe Grafikkarte: So verhilfst du deinem Rechner zu mehr Power
Externe Grafikkarte: So verhilfst du deinem Rechner zu mehr Power

Grafikkarte wird nicht erkannt: Das kannst du alles tun

Womöglich hört sich das zunächst banal an, doch teste zuallererst, ob überhaupt alles am richtigen Platz ist beziehungsweise angesteckt ist. Meist gibt es auf dem Mainboard eine Grafikkarte, die bereits fest integriert ist. Falls du aber eine zweite durchaus stärkere Grafikkarte hast, dann muss sie logischerweise am Mainboard angeschlossen sein. Deine Grafikkarte wird nicht erkannt? Dann teste diesen Trick erstmal aus. Falls es immer noch nicht klappt, probiere den nachfolgenden Tipp.

Ein Klassiker ist ebenfalls, dass der Treiber nicht installiert oder aktualisiert ist. Um das zu tun, musst du wahrlich kein IT-Profi sein. Du musst lediglich einige einfache Schritte befolgen, damit die Grafikkarte funktioniert:

  1. Öffne zunächst den Gerätemanager (Windows-Taste + X und dann auf "Geräte-Manager).
  2. Suche anschließend den Punkt "Grafikkarte" und klicke den kleinen Pfeil an.
  3. Klicke dann mit der rechten Maustaste auf den Modellnamen der Grafikkarte.
  4. Nun kannst du entweder den Punkt "Treibersoftware aktualisieren" auswählen oder klickst zunächst auf "Eigenschaften" und aktualisierst diesen über den Tab "Treiber".

Grafikkarte erneut installieren

Um eine Neuinstallation durchzuführen, musst du die ersten drei Schritte befolgen, die oben beschrieben wurden. Klicke dann auf den Punkt "Deinstallieren". Lade dir anschließend die Treibersoftware auf der Homepage des Herstellers herunter und installiere sie wieder. Starte deinen PC oder Laptop wieder neu und die Grafikkarte müsste wieder erkannt werden. Auch ist es hilfreich zu schauen, ob die Grafikkarte womöglich deaktiviert ist. Ist das der Fall kannst du sie ganz einfach wieder aktivieren, in dem du die gleichen Schritte wieder gehst und auf "Aktivieren" klickst.

Ebenfalls kann es sein, dass mehrere Grafikkarten installiert sind. Führe einfach die obigen Schritte wieder durch und deinstalliere dementsprechend die Grafikkarte, die du nicht brauchst.

Nutze die Eingabeaufforderung

Die Grafikkarte wird nicht erkannt und eine Aktualisierung hat auch nichts gebracht? Dann probiere es über die Eingabeaufforderung. Hierfür musst du wie folgt vorgehen:

  1. Öffne zunächst die Eingabeaufforderung (Windows-Taste + R).
  2. Schreibe anschließend in das Feld "cmd" und drücke auf Enter.
  3. Trage nun den Befehl "bcdedit /set pciexpress forcedisable" ein und klicke auf die Enter-Taste.
  4. Versuche anschließend den Treiber nochmals zu installieren oder starte deinen PC neu.

Aktualisiere das BIOS des Mainboards

Ein letzter Tipp, wenn die Grafikkarte immer noch nicht erkannt wird, ist, dass du das BIOS des Mainboards einmal updatest. Zunächst musst du aber herausfinden, um welches Mainboard es sich handelt. Hierfür hast du drei Möglichkeiten. Weißt du, welches Mainboard du hast, musst du auf die Webseite des Herstellers und dir dementsprechend die aktuellste BIOS-Version herunterladen und gegebenenfalls installieren.

Fazit: Mehrere Möglichkeiten, um das Problem zu beheben

Wie du siehst, kannst du einiges tun. Ist das der Fall und deine Grafikkarte wird nicht erkannt, dann solltest du die obigen Tipps beherzigen. Falls du aber fragst, was eigentlich eine Grafikkarte ist, dann solltest du das hier durchlesen. Und wenn du die Grafikkarte noch einbauen musst, dann empfehlen wir dir unsere Schritt-für-Schritt-Anleitung.

Quellen: Only4Gamers, eigene Recherche

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.

Games News

Games News