Veröffentlicht inGames

Release-Liste: Mehr als 20 neue Spiele im Januar für PC, PS5, Switch & Xbox

Welche neuen Spiele mit dem Januar 2023 das noch junge Jahr einläuten, erfährst du mit unserer Release-Liste. Von über 20 verschiedenen Games ist dabei mittlerweile bereits auszugehen.

© stock.adobe.com - Anton

Die besten Games 2023 // IMTEST

Großes Action-Kino, Hits für die Familie und exquisite Kenner-Spiele – 4PLAYERS blickt zurück auf einen guten Games-Jahrgang.

Der erste Kalendermonat steht traditionell ganz im Sinne der Neuerungen. Diesem Ansatz kommt man auch in der Gaming-Branche nach, erwarten dich laut unserer Release-Liste bereits über 20 neue Spiele im Januar. Damit du bei all den Veröffentlichungen nicht direkt den Überblick verlierst, zeigen wir dir im Folgenden, welche Titel du für den PC, die PS5, die Nintendo Switch und die Xbox-Konsolen erwarten kannst.

Release-Liste: Welche neuen Spiele kommen im Januar 2023?

Unter den mehr als 20 bestätigten neuen Spielen für den Januar 2023 findet sich mit Sicherheit das eine oder andere Highlight. Wir stellen dir einige besonders spannende Vertreter vor, mit denen du einen starken Start in das neue Jahr auf dem Computer, der PlayStation, der Xbox oder der Nintendo Switch hinlegen kannst. Ist nicht das Richtige für dich dabei, hält die Release-Liste selbstverständlich noch einige weitere lohnenswerte Titel bereit.

Den Anfang macht mit „One Piece Odyssey“ am 13. Januar ein japanisches Rollenspiel, welches nicht nur Fans der berühmt berüchtigten Strohhutbande in seinen Bann ziehen dürfte. Neben frischen Charakteren und Gegnerdesigns von „One Piece“-Schöpfer Eiichiro Oda wird die Odyssey von den stimmigen Klängen von Motoi Sakuraba untermalt.

Weiter geht es dann auch schon am 20. Januar mit „Fire Emblem Engage“. Das besonders taktische Strategie-Rollenspiel ist der neueste Teil der populären „Fire Emblem“-Reihe und kommt vorerst exklusiv auf die Nintendo Switch. Bereits der Vorgänger, „Fire Emblem Three Houses“, wusste langjährige Fans wie Neueinsteiger zu begeistern und es ist davon auszugehen, dass auch „Engage“ an diesen Erfolg anknüpfen dürfte.

Lesetipp: Letzten Monat verpasst? Die Release-Liste zeigt dir alle neuen Spiele im Dezember 2022 für PC, PlayStation, die Xbox und Nintendos Switch.

Bevor sich der Januar dem Ende neigt, erwartet uns mit dem Remake des Survival-Horror-Hits „Dead Space“ aus dem Jahre 2008 noch ein besonders spannendes Schmankerl. Dabei handelt es sich um den wohl heißersehntesten Titel auf der Release-Liste. Am 27. Januar soll es so weit sein und „Dead Space“ für den PC, die PS5 sowie die Xbox Series-Konsolen erscheinen.

#1 „One Piece Odyssey“ (13. Januar)

„One Piece Odyssey“ ist ein Rollenspiel-Projekt aus dem Hause Bandai Namco, das gespickt mit einzigartigen Abenteuerelementen, die dem populären Manga-Vorbild entsprungen sind, daherkommt. Du triffst auf die aus der Reihe bekannten Charaktere rund um Ruffy, Zorro, Nami und Co., während du durch die wunderschön gestalteten Schauplätze aus dem Piratenuniversum streifst.

Während deiner Reise gerät die Strohhut-Crew auf hoher See in einen schweren Sturm. Schließlich landen sie auf einer geheimnisvollen Insel, auf der sie sich fortan an auf eigene Faust durchschlagen müssen. Du arbeitest Hand in Hand mit Ruffy und seinen Freunden, um wieder in See stechen zu können.

#2 „Fire Emblem Engage“ (20. Januar)

Da der Vorgänger aus dem Jahre 2019, „Fire Emblem Three Houses“, mit seiner spannenden Story und seinem genialen Gameplay bereits Nintendo-Fans aus aller Welt begeistern konnte, tritt der neueste Teil der Reihe in große Fußstapfen. Der kommende Ableger der populären Reihe spielt in Elyos, einem Kontinent aus vier Nationen, die ein heiliges Land in der Mitte umgeben. Hier tobte vor tausenden Jahren ein erbitterter Krieg zwischen den Bewohnern und dem Dämonendrachen.

Doch das Siegel wird brüchig und der diabolische Drache steht erneut kurz davor, die Welt ins Chaos zu stürzen. In der Rolle des Wyrmgottes Alear und an der Seite legendärer Helden aus früheren „Fire Emblem“-Spielen wie Marth oder Celica stellst du dich deinem Schicksal. Das für die Reihe bezeichnende, rundenbasierte Kampfsystem soll auch in „Fire Emblem Engage“ wieder für starke Schlachten auf taktischem Top-Niveau sorgen, weswegen der Titel im Januar zweifelsohne zu den spannendsten Spielen auf der Release-Liste zählt.

#3 „Dead Space“ (27. Januar)

Sci-Fi-Survival-Horror in seiner feinsten Form bekommst du ab dem 27. Januar mit der Neuauflage von „Dead Space“. Das schon damals hochgelobte, besonders immersive Spielerlebnis wird auf den Next-Gen-Konsolen von Sony und Microsoft sowie auf dem Computer nun noch eindringlicher herübergebracht.

Nicht nur mit seiner atemberaubenden grafischen Qualität, sondern auch einem verbesserten Gameplay, das dem Original aber treu bleiben soll, wollen dich die Motive Studios erneut in den Bann des Space-Schockers ziehen. In der Third-Person-Perspektive folgst du dem Weltraumtechniker Isaac Clarke, der auf einer einfachen Routine-Mission eine schreckliche Entdeckung macht, von der auch seine Geliebte betroffen ist…

Alle neuen Spiele im Januar in der übersichtlichen Release-Liste

Neben den hervorgehobenen Highlights gibt es noch eine Vielzahl weiterer neuer Spiele, für die sich ein Blick auf die Release-Liste lohnt. Damit dir garantiert keines entgeht, fassen wir die Neuerscheinungen im Januar für den PC, die PS4 oder PS5 sowie die Xbox Series-Konsolen  und die Nintendo Switch folglich zusammen. So erfährst du auf einen Blick, welcher Titel dich wann und für welche Plattform erwartet.

TitelGenrePlattformRelease-Termin
„Heroish“MOBAPC, PS5, Xbox Series, Switch2. Januar
„We Are The Caretakers“Strategie-RPGPC, Xbox One, Xbox Series6. Januar
„Glimmer in Mirror“Jump’n’RunPC10. Januar
„Children of Silentown“AdventurePC, PS4, Xbox One, Switch11. Januar
„Kandria“Action-PlattformerPC11. Januar
„KartRider: Drift“Arcade-RacerPC, PS4, Xbox One12. Januar
„Vengeful Guardian: Moonrider“Action-PlattformerPC, PS4, PS5, Switch12. Januar
„Dragon Ball Z: Kakarot“Action-RPGPC, PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series13. Januar
„One Piece Odyssey“RPGPC, PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series13. Januar
„Surviving the Abyss“Adventure-SimulationPC17. Januar
„A Space for the Unbound“AdventurePC, PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series, Switch19. Januar
„Fire Emblem Engage“Strategie-RPGSwitch20. Januar
„Monster Hunter Rise“Action-AdventurePC, PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series, Switch20. Januar
„Forspoken“Action-RPGPC, PS524. Januar
„Whalien: Unexpected Guests“Puzzle-AdventurePC24. Januar
„World War Z: Aftermath“Survival-ActionPC, PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series24. Januar
„The Excavation of Hob’s Barrow“AdventurePC, Switch25. Januar
„Power Chord“Strategie-AdventurePC, Switch26. Januar
„Wonder Boy: Anniversary Collection“Arcade-ActionPS4, PS5, Switch26. Januar
„Atone: Heart of the Elder Tree“Puzzle-AdventurePC, PS4, Switch, iOS27. Januar
„Dead Space“Survival-HorrorPC, PS5, Xbox Series27. Januar
„Age of Empires II: Definitive Edition“StrategiePC, Xbox One, Xbox Series31. Januar
„Inkulinati“StrategiePC, Xbox One, Xbox Series, Switch31. Januar
„SpongeBob SquarePants: The Cosmic Shake“Arcade-ActionPC, PS4, Xbox One, Switch31. Januar
„Superfuse“Action-RPGPC31. Januar
„We Were Here Forever“Puzzle-AdventurePC, PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series31. Januar
Spiele-Release-Liste Januar 2023

Weitere Infos rund um das Spielejahr 2023

Mit dem Wechsel in das Jahr 2023 warten nicht nur die neuen Spiele, die sich im Januar in der Release-Liste tummeln, auf Gaming-Begeisterte. Mit „Call of Duty“, „Overwatch“ und „Diablo“ kommen schon bald Blizzards beliebteste Titel in den Xbox Game Pass. Apropos: Ob Sonys Abo-Service PlayStation Plus oder Microsofts Xbox Game Pass besser zu dir passt, verraten wir dir an anderer Stelle.

Quellen: eigene Recherche

Seit dem 24. Februar 2022 herrscht Krieg in der Ukraine. Hier kannst du den Betroffenen helfen.

Die mit „Anzeige“ oder einem Einkaufswagen 🛒 gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Die verlinkten Angebote stammen nicht vom Verlag. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, erhält die FUNKE Digital GmbH eine Provision von dem betreffenden Online-Shop. Für dich als Nutzer*in verändert sich der Preis nicht, es entstehen für dich keine zusätzlichen Kosten. Die Einnahmen tragen dazu bei, dir hochwertigen, unterhaltenden Journalismus kostenfrei anbieten zu können.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.