Kino 

Flache Witze und Liebeskitsch: Wird "Die Hochzeit" Til Schweigers peinlichster Kinoflop?

Sie sind wieder da: Til Schweiger (Mitte) und seine Freunde aus "Klassentreffen 1.0" sind auch im neuen Film "Die Hochzeit" am Start.
Sie sind wieder da: Til Schweiger (Mitte) und seine Freunde aus "Klassentreffen 1.0" sind auch im neuen Film "Die Hochzeit" am Start.
Foto: Barefoot Films
Til Schweiger ist immer wieder in den Medien. Oft geht es aber um seine romantischen Beziehungen zu wechselnden Frauen. Sein neuer Film "Die Hochzeit" könnte indes sein peinlichster Flop werden.

Eigentlich sollte der neue Kinofilm von und mit Til Schweiger den Titel "Klassentreffen 2.0" tragen. Schließlich handelt es sich bei der romantischen Komödie um eine Fortsetzung von "Klassentreffen 1.0", dem moderaten Erfolgsfilm von 2018. Die Fortsetzung "Die Hochzeit" konfrontiert die schrulligen Verliertypen von damals mit gescheiterten Beziehungen und einer anstehenden Hochzeit. Sonderlich einfallsreich wirkt der erste Trailer zum Film nicht.

Was ist die Handlung von "Die Hochzeit" mit Til Schweiger?

Nach dem chaotischen Klassentreffen aus dem ersten Film kommen die Freunde und alten Schulkameraden Thomas (Til Schweiger), Andreas (Milan Peschel) und Nils (Samuel Finzi) nicht zur Ruhe. Vor allem Nils muss den Seitensprung seiner Frau Jette (Katharina Schüttler) verarbeiten und benötigt den Beistand seiner Freunde. Andreas ist bereits von seiner Frau Tanja (Jeanette Hain) getrennt und sucht nach einer neuen Liebe beim Online-Dating. Der antriebslose DJ Thomas schließlich plant, mit seiner Freundin endlich sesshaft zu werden.

Video: Die Hochzeit Trailer

Lohnt sich ein Blick in den neuen Til-Schweiger-Film?

"Die Hochzeit" sieht auf dem ersten Blick aus wie jeder andere Film von Til Schweiger. Die wenig inspirierte Sepia-Optik, der aufdringliche Pop-Soundtrack und die liebenswert-putzigen Protagonisten, wieder gespielt von Milan Peschel, Samuel Finzi, Lilli Schweiger und Til selbst. An der Fortsetzung zu "Klassentreffen 1.0 – Die unglaubliche Reise der Silberrücken" sieht leider wenig neu oder aufregend aus. Die Witze sind flach, der Romantikkitsch unerträglich.

Video: Klassentreffen 1.0 Trailer

Wird "Die Hochzeit" ein größerer Flop als "Klassentreffen 1.0"?

Eigentlich war Til Schweigers "Klassentreffen 1.0" kein echter Flop. Immerhin lockte die sehr abgegriffene Komödie über drei groteske Versagertypen um die 1,1 Millionen Zuschauer in die Kinos. Doch früher konnte Til Schweiger mit seinen Filmen noch drei bis sechs Millionen Zuschauer für sich begeistern (wie etwa mit den "Kokowääh"- oder "Keinohrhasen"-Filmen). Von solchen Zahlen scheint er inzwischen Meilen weit entfernt.

Und so saft- und kraftlos wie der neue Trailer zu "Die Hochzeit" daher kommt, können wir mit einem Ergebnis rechnen, das nur etwas höher sein wird als sein jüngster Film "Head Full Of Honey", das missratene US-Remake von "Honig im Kopf", das gerade einmal 6.529 Zuschauer interessierte.

Jetzt im Kino und TV: Die Trailer zu den aktuellsten Serien & Filmen
Jetzt im Kino und TV: Die Trailer zu den aktuellsten Serien & Filmen

Kennst du die ekelhaftesten Filmen aller Zeiten? Das sind die besten Horrorfilme auf Netflix. Und hier findest du die aufregendsten neuen Horrorfilme für 2019.

Zu den Kommentaren
Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen