Die Cornavirus-Krise hält die Welt in Atem und viele Menschen bleiben daheim. Das heißt für viele Stubenhocker mehr Zeit für Schlaf, Sex, Essen und eben auch zum ausgiebigen Streamen. Zum Monatsbeginn gibt es gleich viele neue Filme auf Netflix für einen großartigen April. Mit dabei ist eine regelrechte Flut an neuen Animationsfilmen für Klein und Groß, der wohl beliebteste Film aller Zeiten und ein deutscher Horrorfilm mit der besten Sexszene auf einem Leichentisch.

Neue Filme auf Netflix mit makabrem Sex und großen Gefühlen

Die neuen Filme auf Netflix richten sich vor allem an all jene Kinder, die sich derzeit wegen der Corona-Krise daheim langweilen. Aber auch für Genießer opulenter Hollywood-Dramen, Young-Adult-Dystopien und sogar deutscher Komödien gibt es im April Platz bei Netflix. Hier sind die besten neuen Filme auf Netflix, die einen Blick lohnen.

Kann man mal schauen: Neue Kinderfilme auf Netflix

Ein Großteil der neuen Filme auf Netflix sind mit viel alberner Slapstik-Komik und witzigem Chaos gefüllte CGI-Animationsfilme wie die Ozean-Gangstergeschichte „Große Haie – Kleine Fische“ (2004) mit den Stimmen von Will Smith, Jack Black und Angelina Jolie. Auch neu auf Netflix ist die dreiteilige „Madagascar“-Reihe über die chaotischen Zoo-Tiere.

Ganz lustig ist noch das Abenteuer einer Tierbande aus dem Wald, die sich in einem menschlichen Vorort verirrt in „Ab durch die Hecke“ (2006). Weniger gelungen, aber mit ein paar guten Gags gesegnet sind der „Shrek“-Ableger „Der gestiefelte Kater“ (2011), die Jerry-Seinfeld-Komödie „Bee Movie“ (2006) und das etwas mißratene Ratten-Abenteuer „Flutsch und weg“ (2006) von der britischen Firma Aardman Animations.

Sollte man mal schauen: Animations-Meilensteine auf Netflix

Dieselben Aardman Animations waren viel erfolgreicher mit dem rasanten Mystery-Thriller „Wallace & Gromit: Auf der Jagd nach dem Riesenkaninchen“ (2005), eine späte Rückkehr auf die Leinwand für die beliebten Stop-Animation-Helden. Ebenso gelungen sind die kluge Superheldenfilm-Parodie „Megamind“ (2010) und die Horror-Persiflage „Hotel Transilvanien 2“ (2015). Wirklich zu Herzen rühren aber die Abenteuer eines dicken Pandas mit Kampfkunst-Talenten in „Kung Fu Panda“ (2008) und „Kung Fu Panda 2“ (2011).

Der beste Film aller Zeiten auf Netflix oder nur der beliebteste des Internets?

Als die Stephen-King-Verfilmung der Kurzgeschichte „Rita Hayworth and The Shawshank Redemption“ unter dem Titel „Die Verurteilten“ 1994 in die Kinos kam, floppte der Film. Keiner wollte das Gefängnisdrama sehen. Doch dann geschah ein Wunder und der Film wurde ein Hit im Heimkino. Zwischenzeitlich dominierte das ergreifende Drama über Männerfreundschaften hinter Gittern sogar die vordersten Plätze der beliebtesten Filme des Internet Movie Database. Wer den Film noch nie gesehen hat, der hat jetzt seine Chance.

Seit dem 1. April gibt es als neue Filme auf Netflix auch den deutschen Slasher-Film „Anatomie“ (2000) mit Franka Potente als Medizin-Studentin, die Ziel eines Serienkillers wird. Berühmt wurde der Film durch die Sexszene mit Anna Loos auf dem Seziertisch. Am selben Tag starten neu auf Netflix auch „Resturlaub“ (2011) nach dem Tommy Jaud-Bestseller, „Viktor Vogel – Commercial Man“ mit Götz George, „Chroniken der Unterwelt: City of Bones“ (2013) und der Actionthriller „Criminal Squad“ (2018) mit Gerald Butler.

Diese Filme laufen bald aus auf Netflix, deine letzte Chance. Das sind die besten Horrorfilme auf Netflix für jede Altersklasse. Diese witzige „Friends“-Alternative gibt es im April auch neu auf Netflix.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.