Streaming 

Acht Staffeln weg: Die witzigste Serie der 90er verlässt Netflix

Neues von Netflix: Aktuelle Erfolgsserien & wichtige News
Fr, 24.05.2019, 13.01 Uhr

Neues von Netflix: Aktuelle Erfolgsserien & wichtige News

Beschreibung anzeigen
Netflix ist bekannt dafür, beliebte Titel kaltblütig aus dem Angebot zu nehmen. In 18 Tagen trifft es leider die wohl witzigste und beliebteste Sitcom der 1990er Jahre.

Wenn Netflix eine neue Staffel einer bereits abgelaufenen Serie produziert oder gleich eine komplett neue Serie als Fortsetzung startet, dann ist das ein guter Gradmesser für die Popularität des Titels auf dem Streaming-Dienst. So geschehen mit einer Sitcom aus den 1990er Jahren, die für eindrucksvolle acht Staffeln und insgesamt 192 Folgen im TV lief und später zu einem Zuschauerhit unter den Netflix Serien auf dem Streaming-Anbieter wurde. Doch jetzt soll diese kultige Sitcom für immer Netflix verlassen. Du hast nur noch 18 Tage sie zu schauen.

Netflix löscht bald die beliebteste Sitcom der 90er Jahre

Am 31. Mai 2020 ist es soweit. Dann löscht Netflix in Deutschland eine der beliebtesten US-Sitcoms der 1990er Jahre von der Plattform. Die von Jeff Franklin erdachte Comedy-Serie "Full House" lief von 1987 bis 1995 auf ABC in den USA und hatte ihre erste Ausstrahlung in Deutschland auf RTL. Nun soll die Serie in einem Monat komplett von Netflix verschwinden.

In der kultigen Sitcom, die in Deutschland zahlreiche Male auf verschiedenen Privatsendern wiederholt wurde, muss ein alleinerziehender Vater mit drei Töchtern in einem Haus in San Francisco zurecht kommen. Um über den tragischen Unfalltod seiner Ehefrau Pam hinweg zu kommen und den Alltag als Vater und Brotverdiener zu meistern, bittet Danny Tanner seinen Freund Joey und Schwager Jesse um Hilfe. Sie ziehen zu der Familie und sorgen für viel Chaos.

Was bleibt den "Full House"-Fans auf Netflix?

2016 zeigte sich der Streaming-Dienst Netflix dazu bereit, eine Fortsetzung von "Full House" zu finanzieren, exklusiv für die eigene Plattform. Mit "Fuller House" startete eine Spin-off-Serie, die von den weiteren Abenteuern der Töchter erzählt, samt Gastauftritten ihres Vaters und dessen Freunden. Die neue Netflix-Serie brachte es auf insgesamt fünf Staffeln.

Die letzten Folgen von "Fuller House" erscheinen am 2. Juni 2020. Umso bitter, dass zu dem Zeitpunkt die Original-Serie "Full House" nicht mehr auf Netflix weilt. Zuletzt kam es zu dieser überraschenden Reunion der "Full House"-Stars. Das ist der wahre Grund, warum die Olsen-Zwillinge bei "Fuller House" nicht dabei sind.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen