Streaming 

So kannst du deine persönliche YouTube-Playlist erstellen

Eine YouTube-Playlist erstellen, kannst du in wenigen Schritten. Wir erklären sie dir.
Eine YouTube-Playlist erstellen, kannst du in wenigen Schritten. Wir erklären sie dir.
Foto: Unsplash
Um deine eigene YouTube-Playlist erstellen zu können, brauchst du nicht viel: ein paar Klicks reichen und du kannst Listen erstellen und Videos speichern. Hier erfährst du mehr.

Wenn du dich auf Video-Portalen rumtreibst, ist es praktisch, wenn du Videos in Playlisten speichern kannst. Wir zeigen dir, wie du eine YouTube-Playlist erstellen kannst. Das ist einfacher als gedacht und erleichtert dein Streaming-Erlebnis ungemein.

YouTube-Playlist erstellen: so funktioniert's

Um eine YouTube-Playlist zu erstellen, musst du dich bei YouTube mit einem Account anmelden. Das geht ausschließlich mit einem Google-Konto. Besitzt du kein Konto bei Google, musst du dir, um die Speicherfunktionen von YouTube nutzen zu können, ein Konto anlegen. Wie du dir ein Google-Konto anlegst, um alle YouTube-Funktionen nutzen zu können, erklären wir dir hier.

Für das Erstellen einer Playlist auf YouTube, gibt es zwei Varianten: entweder direkt über ein Video, das du schaust oder das dir im Vorschaubereich angezeigt wird oder aber über die "Mediathek".

YouTube-Playlist erstellen über die "Mediathek"

Die Voraussetzung, um eine Playlist zu erstellen, ist wie gesagt ein YouTube-Account. Melde dich also zunächst bei YouTube an.

  1. Öffne die YouTube-App oder YouTube in deinem Browser.
  2. In der App unten rechts und im Browser oben links findest du die "Mediathek"
  3. Gehe zum Abschnitt "Playlists" und dann auf "Playlist erstellen" oder "Neue Playlist".
  4. Dir werden nun deine kürzlich angesehenen Videos vorgeschlagen. Wähle davon welche aus oder gehe gleich auf "Weiter".
  5. Nun kannst du deiner Playlist einen Namen geben. Tippe nach der Eingabe auf "Erstellen".
  6. Nun hast du eine YouTube-Playlist erstellt, in der du die Videos deiner Wahl abspeichern kannst.

YouTube-Playlist erstellen über ein Video

So funktioniert das Erstellen von YouTube-Playlists über ein Video:

  1. Rufe ein YouTube-Video auf, das du in einer Playlist speichern möchtest.
  2. Unter dem Videofenster findest du den Button "Speichern". Klicke drauf.
  3. Nun öffnet sich ein kleines Pop-Up-Fenster, in dem dir deine erstellten Playlists angezeigt werden. Alternativ kannst du das Video auch zu "Später ansehen" hinzufügen. Oder du klickst auf "Neue Playlist".
  4. Hast du auf "Neue Playlist" geklickt, kannst du im Anschluss deiner neuen Playlist einen Namen geben. Klicke nach der Eingabe auf "Erstellen".
  5. Nun hast du eine persönliche Playlist erstellt und direkt das entsprechende Video hinzugefügt.

Wenn du weitere Videos hinzufügen möchtest, geht das am einfachsten über das entsprechende Video. Auch Videos aus dem Vorschaubereich kannst du mit einem Klick auf die drei Punkte am rechten Rand des vorgeschlagenen Videos hinzufügen. In dem kleinen Pop-Up-Fenster wählst du einfach "Zu Playlist hinzufügen" aus. Dann werden dir deine erstellten Playlists angezeigt, von denen du eine auswählen kannst.

Fazit: YouTube-Playlists kannst du ganz einfach erstellen

Wie du siehst, ist es kinderleicht, eine YouTube-Playlist zu erstellen. Hier nochmal eine kurze Zusammenfassung:

  • Du brauchst einen YouTube-Account oder musst dich mit deinem Google-Konto bei YouTube anmelden.
  • Du kannst Videos entweder über die Mediathek oder direkt über ein Video erstellen.
  • Durch einen Klick auf "Speichern" unter dem Video werden dir deine Playlists angezeigt oder du kannst dort eine neue YouTube-Playlist erstellen.

Wenn du nicht nur YouTube-Playlists erstellen willst, sondern auch eigene Videos hochladen möchtest, hilft dir unsere Anleitung. Im Februar 2020 wurde YouTube stolze 15 Jahre alt. Zum Jubiläum zeigen wir euch die 15 meistgeklickten Videos aller Zeiten auf YouTube.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen