Streaming 

Bei Spotify Family Mitglieder einladen in wenigen Klicks

Mit Spotify Family hörst du nicht mehr alleine. So kannst du zu Spotify Family Mitglieder einladen.
Mit Spotify Family hörst du nicht mehr alleine. So kannst du zu Spotify Family Mitglieder einladen.
Foto: iStock.com/Bobex-73
Bei Spotify Family Mitglieder einladen, damit auch deine Familienmitglieder von dem Hörgenuss der Musik-Streaming-Plattform profitieren können? Nichts leichter als das. Lies dazu unseren Ratgeber.

Spotify Family ist ein Angebot der bekanntesten Musik-Streaming-Plattform des Internets. Mit dem Premium-Account kannst du bis zu fünf weiteren Mitgliedern deines Haushalts erlauben, bei Spotify mitzuhören auf verschiedenen kompatiblen Geräten. Der monatliche Abopreis beträgt 14,99 Euro und ist für alle Familienangehörigen vorgesehen, die älter als 13 Jahre sind und im selben Land wie der Administrator des Family-Kontos leben. Sollte die Adresse der anderen Nutzer abweichen vom Administrator, gibt es Probleme. So leicht kannst du bei Spotify Family Mitglieder einladen.

Spotify Family einrichten und Vorteile genießen: So geht's
Spotify Family einrichten und Vorteile genießen: So geht's

Bei Spotify Familienmitglieder einladen ist super einfach

Zunächst musst du über ein existierendes Spotify-Konto verfügen oder dich erstmal für eins anmelden. Willst du Spotify Family nutzen, dann schließ hierfür das entsprechende Premium-Abo ab. Ist dies getan, kannst du bei Spotify Family Mitglieder einladen oder auch entfernen. Berechtigung hierfür hat einzig und allein die Person im Haushalt, die das Abo verwaltet. Dazu gehst du so vor:

  • Logg dich auf der Spotify-Website mit deinen Kontodaten an.
  • Rufe im Anschluss deine Kontoseite auf.
  • Scroll nach unten zu "Deine Family Konten verwalten".
  • Wähle dann die Option zum Hinzufügen oder Entfernen von Mitgliedern.
  • Wenn du bereits angemeldet bist, kannst du hier Mitglieder einzuladen oder entfernen.

Was passiert nach der Einladung zu Spotify Family?

Eingeladene Mitglieder erhalten anschließend einen Link per Mail. Nach dem Öffnen wird die eingeladene Person gebeten, sich bei ihrem eigenen Konto anzumelden (oder ein neues Spotify-Konto zu eröffnen). Diese Person muss ihre vollständige Adresse bestätigen und schon ist die Person zu Spotify Family eingeladen.

Falls du den Einladungslink mit dem falschen Konto geöffnet hast, dann musst du dich nochmal ausloggen und dich mit dem richtigen Konto anmelden und dann nochmal den Einladungslink aus der Mail öffnen. Sollte der Link bereits abgelaufen sein, kannst du versuchen den Link in einem privaten oder Inkognito-Fenster deines Webbrowsers zu öffnen. Sollte auch das nicht funktionieren, bleibt dir nur übrig, den Administrator zu bitten, dich noch einmal zu Spotify Family als Mitglied einzuladen.

Fazit: Bei Spotify Family Mitglieder einladen ist schwer, aber nicht ohne Haken

Es ist also ganz leicht, bei Spotify Family Mitglieder einzuladen. Vorausgesetzt du nimmst die Hürden, die ungewollt entstehen können bei der Anmeldung. Du solltest allerdings auch darauf achten, dass du nicht ständig das Family Abo wechseln kannst. Bist du erstmal Mitglied eines Spotify Family-Abos kannst du innerhalb eines Jahres nur einmal wechseln.

Um Spotify zu hören, brauchst du nicht unbedingt ein Premium-Abo, das Spotify Free-Abo reicht auch. Und so findest du heraus, was du auf Spotify zuletzt gehört hast. Der Spotify Jahresrückblick ist ein toller Weg, deine Lieblingshits von 2020 noch einmal wiederzufinden.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen