Fans von „Karate Kid“ profitieren davon, dass die Serie „Cobra Kai“, die auf der Trilogie basiert, die neue Heimat von Netflix wurde. Hier kannst du mittlerweile 40 Episoden streamen. Das Beste: Das ist noch nicht das Ende. Es ist schon längst bestätigt, dass „Cobra Kai“ Staffel 5 kommen wird. Hier findest du alle wichtigen Infos zur Season.

„Cobra Kai“: Wann kommt Staffel 5?

Es dauert nicht mehr lange: Die fünfte Staffel „Cobra Kai“ erscheint am 9. September 2022 bei Netflix. Dann kommen standardgemäß zehn Folgen direkt auf einem Schlag.

Noch bevor die vierte Season veröffentlicht wurde, verkündeten die Serien-Schöpfer Jon Hurwitz und Josh Heald via Twitter, dass die Dreharbeiten für „Cobra Kai“ Staffel 5 schon abgeschlossen sind. Daher

Wie könnte es in Staffel 5 weitergehen?

Vorsicht, ab hier gibt es Spoiler zu „Cobra Kai“ Staffel 4. Willst du nicht gespoilert werden, dann scrolle lieber bis zur nächsten Überschrift runter.

In Season vier arbeiten die einst verfeindeten Dojos Miyagi-Do und Eagle Fang Karate erstmals zusammen. Sie nehmen es mit Cobra Kai auf. Bösewicht Terry Silver (Thomas Ian Griffith, bekannt aus „Karate Kid III“) unterstützt diese. Die Staffel endet mit einer Überraschung:

John Kreese (Martin Kove) vollzieht eine regelrechte Wandlung. Er wird von einem potentiellen Mörder zu einem nahezu warmherzigen Mann. Terry bringt ihn aber ins Gefängnis …

Darauf wird die fünfte Staffel „Cobra Kai“ mit Sicherheit aufbauen. Terry wird Cobra Kai aller Wahrscheinlichkeit nach unter seine Kontrolle bringen. Daniel ruft das dann sicherlich auf den Plan. Dieser spricht in den letzten Minuten von Staffel vier am Grab von Mr. Miyagi davon, Cobra Kai für immer zu vernichten.

Das ist die offizielle Synopsis von Netflix:

„Nach dem schockierenden Ergebnis bei den All-Valley-Karate-Meisterschaften baut Terry Silver sein Cobra-Kai-Imperium weiter aus und macht seinen „Keine Gnade“-Ansatz zum einzigen Karate-Stil der Stadt. Während Kreese hinter Gittern sitzt, kehrt Johnny Lawrence Karate den Rücken, um sich auf die Wiedergutmachung des durch ihn verursachten Schadens zu konzentrieren. Also muss Daniel LaRusso einen alten Freund um Hilfe bitten.“

Netflix

Erstes Video zur 5. Season

Im Mai veröffentlichte Netflix die Ankündigung zur 5. Staffel „Cobra Kai“. Du kannst dir das Video auf dem offiziellen YouTube-Kanal von Netflix Deutschland, Österreich und Schweiz ansehen. Hier geht es zum YouTube-Video.

„Cobra Kai“: Alle bisherigen Folgen

Die jeweiligen zehn Episoden der vier Staffeln sind zwischen 24 und 45 Minuten lang.

Staffel 1Staffel 2Staffel 3Staffel 4
Folge 1Verwahrlostes AssGrande: Teil 2NachspielLegen wir los
Folge 2Als Erster angreifenZurück im SpielNatur gegen NaturLernen zu stehen
Folge 3EsqueletoFeuer und EisJetzt werdet ihr bezahlenDann lernen zu fliegen
Folge 4Cobra Kai stirbt nieDer Augenblick der WahrheitDer rechte WegDoppelköpfigkeit
Folge 5GegengewichtAufs Ganze gehenMiyagi-DoEntscheidung
Folge 6BebenNimm es DirKönigskobraKicks bringen Chicks
Folge 7All ValleyZwischenspielHindernisseMinenfelder
Folge 8Die HäutungDie Macht der LiebeDie Guten, die Bösen und die KnallhartenDie Party kann beginnen
Folge 9Anders, aber genausoDie KrakeSpür die NachtDer Fall
Folge 10GnadeKeine Gnade19. DezemberDer Aufstieg

„Cobra Kai“: Wer spielt mit?

Das Besondere an „Cobra Kai“ ist, dass wichtige Original-Darsteller*innen der Karate Kid“-Trilogie dabei sind. Darunter etwa:

  • Ralph Macchio als Daniel LaRusso
  • William Zabka als Johnny Lawrence
  • Thomas Ian Griffith als Terry Silver
  • Martin Kove als John Kreese
  • Elisabeth Shue als Ali Mills

Pat Morita ist leider nicht als Mr. Miyagi zu sehen. Der Schauspieler verstarb im November 2005 im Alter von 73 Jahren .

Diese Filme gehören zur Serie

Die „Cobra Kai“-Serie basiert auf der „Karate Kid“-Trilogie der 1980er Jahre. Folgende Filme gehören dazu:

„The Karate Kid“ (1984)

Daniel LaRusso (Ralph Macchio) zieht gemeinsam mit seiner Mutter (Randee Heller) von New Jersey nach Kalifornien. Dort freundet er sich mit Mr. Miyagi (Pat Morita) an, dem freundlichen und rätselhaften Hausmeister der Wohnanlage. An seiner neuen Schule freundet er sich mit der Cheerleaderin Ali (Elisabetz Shue) an. Aber deren Ex-Freund Johnny (William Zabka) ist nicht mit der Freundschaft einverstanden und er drangsaliert Daniel. Mr. Miyagi will Daniel helfen, sich gegen Johnny zu stellen, der auch noch der beste Schüler seiner Kampfschule ist …

„Karate Kid II: Entscheidung in Okinawa“ (1986)

Mr. Miyagi reist gemeinsam mit seinem Schüler Daniel nach Okinawa. Dort will der Meister ein letztes Mal seinen Vater sehen, bevor dieser stirbt. Doch an diesem Ort wartet auch Sato (Danny Kamekona) darauf, eine alte Rechnung mit Mr. Miyagi zu begleichen. Es geht um eine Frau und bei dem Kampf um Leben und Tod. Aber Mr. Miyagi verweigert ihn.

„Karate Kid III: Die letzte Entscheidung“ (1989)

Nachdem John (Martin Kove) gegen Daniel verloren hat, verlassen alle Schüler dessen Cobra Kai. In Not wendet sich John an Terry Silver (Thomas Ian Griffith), der einen Plan entwickelt, um Daniel und seinen Meister Mr. Miyagi zu demütigen. Terry heuert den Karate-Kämpfer Mike Barnes an, der Daniel sogleich provoziert und dessen Bonsai-Geschäft zerstört …

Derzeit kannst du alle drei Filme ebenfalls bei Netflix streamen.

Weitere Netflix-Serien

Nicht nur „Cobra Kai“ Staffel 5 ist bestätigt. Auch „You“ Staffel 4 und „The Witcher“ Staffel 3 werden von Fans heiß erwartet. während du auf die Fortsetzungen wartest, kannst du einen Blick auf diese drei Netflix-Miniserien werfen. Sie lohnen sich.

Quelle: Twitter/Jon Hurwitz, YouTube/Netflix Deutschland, Österreich und Schweiz, Netflix, eigene Recherche

Seit dem 24. Februar 2022 herrscht Krieg in der Ukraine. Hier kannst du den Betroffenen helfen.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.