Veröffentlicht inStreaming

Netflix-Trick: Das passiert, wenn du nach 10256 suchst

Die Auswahl an Filmen und Serien, die dir beim Streamingdienst angezeigt wird, ist nicht alles. Durch geheime Codes erweitert sich das Angebot enorm und um tausende Inhalte.

© imago images/Eibner

Die 10 besten Tipps für Netflix // IMTEST

Sie genießen bei Netflix regelmäßig Filme und Serien? Hier 15 Tipps, von denen Sie wahrscheinlich trotzdem nichts wissen.

Netflix stellt dir nicht gleich auf den ersten Blick alles zur Verfügung, was das Portal anzubieten hat. Spannend wird es deshalb, wenn du weißt wie du bei Netflix durch geheime Codes ganze Genres neu „freischalten“ kannst. Viele davon sind im normalen Menü nämlich gar nicht zu finden.

Sofort probieren: Teste die geheimen Netflix-Codes

Die Zahl scheint erstaunlich, aber ganze 76.000 zusätzliche Kategorien für Filme und Serien soll es bei Netflix geben. Aber Achtung: Nur wenn du den Streaming-Dienst über deinen Browser besuchst, kannst du die normalerweise nicht angezeigten Genres freischalten. Das erfolgt nämlich durch die Eingabe der geheimen Netflix-Codes in die Adresszeile.

Geheime Netflix-Codes: So verwendest du sie

  • Rufe die URL „https://www.netflix.com/browse/“ auf.
  • Melde dich an und wähle dein Profil aus.
  • Füge dem Ende der obigen URL „genre/“ und eine der untenstehenden Nummern hinzu, zum Beispiel „https://www.netflix.com/browse/genre/10256“.

Hast du die Eingabe gemacht, klicke „Enter“. Jetzt wirst du zu der zur Nummer gehörigen Kategorie bei Netflix weitergeleitet. Achtung: Es kann sein, dass dir die Fehlermeldung „Keine passenden Titel gefunden“ angezeigt wird. Dann ist die entsprechende Kategorie in Deutschland nicht verfügbar. Wird dir dagegen nur der Namen des Genres, aber eine ansonsten leere Seite angezeigt, gibt es zwar die Kategorie, aber keine passenden Inhalte.

Netflix-Code 10256: Das zeigt dir die Zahlenfolge an

Wer etwas Ablenkung, Spaß und gute Unterhaltung braucht, kann sich den Netflix-Code „10256“ merken. Er führt dich direkt zur Übersichtsseite der Unterrubrik „Slapstick-Komödien“. Diese findest du nicht über die gewöhnliche Navigation, sondern nur durch die Eingabe in die Browserleiste. Filme, die dir hier begegnen, sind beispielsweise die folgenden Titel:

  • „Die Wutprobe“
  • „Kindsköpfe 2“
  • „Robin Hood: Helden in Strumpfhosen“
  • „Eurovision: The Story of Fire Saga“
  • „Scooby-Doo“

Weitere verborgene Genres, die per Netflix-Codes aufrufbar sind (Auswahl)

A

  • Action & Abenteuer: 1365
  • Afrikanische Filme: 3761
  • Alien-Sci-Fi: 3327
  • Animation für Erwachsene: 11881
  • Anime-Komödien: 9302
  • Asiatische Actionfilme: 77232

B

  • B-Horrorfilme: 8195
  • Basketballfilme: 12762
  • Britische Serien: 52117

C

  • Chinesische Filme: 3960

D

  • Disney: 67673
  • Dokumentationen: 6839

E

  • Epen: 52858
  • Experimentelle Filme: 11079

F

  • Film Noir: 7687
  • Französische Filme: 58807

G

  • Gangsterfilme: 31851

H

  • Historische Dokumentationen: 5349
  • Horrorkultfilme: 10944

I

  • Indische Filme: 10463
  • Irische Filme: 58750

K

  • Klassische ausländische Filme: 32473
  • Krimi-Thriller: 10499

L

  • Lateinamerikanische Filme: 1613
  • LGBTQ-Dramen: 500

M

  • Martial-Arts-Filme: 8985
  • Monster und Kreaturen: 6895
  • Mysteryserien: 4366

N

  • Neuseeländische Filme: 63782

P

  • Politdramen: 6616
  • Psychothriller: 5505

R

  • Reality-TV: 9833
  • Russian Action & Adventure: 3659

S

  • Satiren: 4922
  • Schnulzen: 6384
  • Südostasiatische Filme: 9196

T

  • Teen-Komödien: 3519
  • Teuflische Geschichten: 6998
  • Tiefsee-Horrorfilme: 45028
  • Tiergeschichten: 5507

U

  • Überdrehte Filme: 1252
  • Übernatürlich Thriller: 11140

V

  • Vampirhorrorfilme: 75804

W

  • Weltmusikkonzerte: 2856
  • Western: 7700

Z

  • Zombie-Horrorfilme: 75405

Weihnachtlicher Netflix-Code: Filme und Serien für die Feiertage

Wie praktisch die geheimen Netflix-Codes sein können, zeigt auch das Beispiel „81346420“. Der Anbieter ist mittlerweile nämlich dafür bekannt, die eigene Plattform zu bestimmten Anlässen mit entsprechenden Filmen geradezu zu überfluten. Kein Wunder also, dass du passend zu Weihnachten über den genannten und diverse weitere geheime Netflix-Codes Inhalte finden kannst.

Netflix-Codes für verschiedene Weihnachtsfilme

  • Für die Feiertage (Übersicht beliebter Weihnachtsfilme und -serien): 81346420
  • Britische weihnachtliche Kinder- und Familienfilme: 1527064
  • Romantische Weihnachtsfilme: 1394527
  • Ulkige weihnachtliche Kinder- und Familienfilme: 1475071
  • Weihnachten mal anders: 2300975
  • Weihnachtliche Feelgood-Filme für Kinder und Familien: 1475066
  • Weihnachtliche Kinder- und Familienfilme: 1474017
  • Weihnachtliche Zeichentrickserien: 1395703
  • Weihnachtskomödien: 1474015

Alternative Anwendung: Filtere auf Netflix nach populären Genres

Liegen gerade besondere Serien oder Filme im Trend, kannst du über die Netflix-Codes ähnliche Inhalte finden. Aktuell könnte das zum Beispiel das Genre „Koreanisch“ sein. Nach Hits wie „Squid Game“ (Stafel 2 ist schon geplant) hast du vielleicht Lust, noch andere Serien aus Südkorea zu sehen. Dann helfen die folgenden Zahlenkombinationen:

  • Koreanische Filme: 5685
  • Koreanische Serien: 67879

Magst du danach auch japanische Inhalte ausprobieren, findest du diese ebenso unkompliziert mit Hilfe der entsprechenden Netflix-Codes.

  • Japanische Filme: 10398
  • Japanische Serien: 100385

Bist du dagegen Fan von Comicverfilmungen rund um Marvel und DC Comics, kannst du mit den entsprechenden Zahlenkombination das Netflix-Angebot in diesem Bereich aufrufen.

  • Comic- und Superheldenfilme: 10118

Hier findest du nicht nur die bekannten Blockbuster rund um Spiderman, Iron Man, Superman und Co. Auch andere Filme zu weniger gängigen Helden sind gelistet.

Was steckt hinter den geheimen Netflix-Codes?

Die zwei- bis sechsstelligen Codes haben tatsächlich einen speziellen Zweck. Da der Netflix-Algorithmus lernt, was du magst, werden dir ausgewählte Kategorien und Genres vorgeschlagen, die dazu passen. Was du also nicht zu sehen bekommst, sind jene, die nicht deinen Vorlieben entsprechen. Entsprechend „übersichtlich“ bleibt deine Startseite.

Willst du aber auch Zugriff auf alle anderen Filme und Serien, ist der Umweg über die verschiedenen Codes möglich. Dabei handelt es sich eigentlich um die Bezeichnungen diverser Unterordner, in denen Inhalte über zugewiesene Schlagwörter und Informationen kategorisiert sind.

Sind die Netflix-Codes legal?

Falls du dich nun fragst, ob es überhaupt erlaubt ist, die angegebenen Zahlenkombination zu verwenden, dann mach dir keine Sorgen. Laut Netflix ist das „gezielte Ändern der URL durch Codes“, wie es der Dienst nennt, nicht illegal. Es verstößt weder gegen die Nutzungsbedingungen des Streamingdienstes, noch gegen andere Richtlinien.

Zu faul zum Tippen? Hol dir die Netflix-Codes per Browser-Add-ons

Hast du keine Lust, die geheimen Netflix-Codes jedes Mal einzeln einzutippen, stehen dir verschiedene Browser-Add-ons zur Verfügung. Sie erweitern deine Netflix-Suchanzeige direkt auf der Webseite. Zwar siehst du dadurch nicht alle 76.000 geheimen Netflix-Kategorien, es sollen aber laut den Entwicklern regelmäßig neue dazukommen.

  • Netflix-Kategorien für Mozilla Firefox: Netflix Super Browse (zur Erweiterung)
  • Netflix-Kategorien für Google Chrome: Netflix Super Browse (zum Addon) und Better Browse für Netflix (zur Erweiterung)

Nicht nur geheime Netflix-Codes: Auch das kannst du einstellen

Ob per Hand oder mit Hilfe einer Browser-Erweiterung, die geheimen Netflix-Kategorien lassen sich recht einfach aus der Versenkung holen. Hast du den Dreh raus, stehen dir angeblich mehr als 76.000 zusätzliche Genres zur Verfügung. Weitere geheime Netflix-Codes findest du übrigens bei der Webseite ogres-crypt. Auch hier kann es aber ab und zu passieren, dass der von dir ausgewählte Code für Deutschland nicht greift.

Wie du weltweite Inhalte streamen und bei Netflix das Land ändern kannst, erfährst du hier. Und wusstest du, dass du bei Netflix die Qualität einstellen kannst? Außerdem lässt sich im Nu dein Netflix-Passwort ändern, wenn du beispielsweise Sicherheitsbedenken hast.

Quellen: Netflix, eigene Recherche

Seit dem 24. Februar 2022 herrscht Krieg in der Ukraine. Hier kannst du den Betroffenen helfen.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.