Produkte 

Hier kommen 7 geheime Tricks für dein Samsung Galaxy S8

Probier dich aus mit den Tricks für dein Samsung Galaxy S8.
Probier dich aus mit den Tricks für dein Samsung Galaxy S8.
Foto: Gregor Gruber
Du brauchst nicht immer das neueste Samsung-Smartphone, hast dein altes dafür aber noch nicht voll ausgenutzt? Hier ist der Guide zu den geheimen Features deines Galaxy S8.

Das Samsung Galaxy S8 ist noch gar nicht so alt. Es wurde erst Ende März 2017 offiziell vorgestellt. Dennoch steht bereits sein Nachfolger, das Galaxy S10 in den Startlöchern. Ist dir das egal und du möchtest dein Galaxy S8 lieber etwas intensiver kennenlernen, dann haben wir hier ein paar versteckte Funktionen des Samsung-Smartphones für dich.

Samsung Galaxy S8 ist jetzt günstiger

Seit seiner Markteinführung ist das Galaxy S8 immer günstiger geworden. So günstig, dass das High-End-Smartphone nicht mehr kostet als Mittelklasse-Geräte. Wie ist das passiert?
Samsung Galaxy S8 ist jetzt günstiger

So viel kann dein Samsung Galaxy S8 wirklich

Abgesehen von den normalen Features verfügt dein Galaxy S8 auch über Funktionen, von denen du jetzt vielleicht zum ersten Mal erfährst.

#1: Der schwebende Kamerauslöser

In deinen Kameraeinstellungen verbirgt sich ein freibeweglicher, schwebender Knopf zum Auslösen. Diesen kannst du auf dem Screen platzieren, wo du möchtest, bevor du drauf tippst und eine Aufnahme machst.

Hast du deinen Kamera-Screen noch offen, nutzt du den eingebauten Auslöse-Button dazu, rein und raus zu zommen. Dafür wischst du auf dem Button einfach nach oben oder nach unten.

#2: Nutze mehrere Fenster gleichzeitig

Auf dem Bildschirm deines S8 kannst du zwei Apps ganz bequem nebeneinander geöffnet halten, ohne dabei auf viel von der Ansicht verzichten zu müssen. Dafür tippst du auf das App-Wechsel-Symbol in deiner Navigationsleiste unten. Dann wählst du das Zeichen mit den zwei Rechtecken in der Kopfzeile der gewünschten App aus. Die App wird nun an den oberen Screen-Bereich gepinnt, während du im unteren wie gewohnt weiter navigieren kannst.

Um die Einstellung zu schließen, ziehst du vom Homescreen aus das Info-Center herunter und tippst unter "Multi-Windows" auf das X.

#3: Ändere die Navigationsbuttons

Das Galaxy S8 verfügt über auf dem Bildschirm integrierte Navigationsschaltflächen wie den Home- und den Zurück-Button. Diese kannst du genauso verschieben wie Apps, um beispielsweise deren Reihenfolge zu ändern. Übrigens kannst du auch die Farbe des Navigationsbalkens anpassen.

#4: Spiel auf zwei Geräten Musik ab

Schon einmal Musik auf gleich zwei Bluetooth-Geräten gleichzeitig abgespielt? Dein Galaxy S8 kann das. Ruf Bluetooth auf (es sollte an sein), tipp auf den Menü-Button und wähl "Dual Audio" aus.

#5: Einhändige Benutzung leicht gemacht

Willst du das Galaxy S8 mit nur einer Hand bedienen, geht auch das. Durch die Funktion "Einhändiger Modus" wird der Screen verkleinert, sodass du besser an alle Apps und Buttons herankommst. Ist der Modus aktiviert, öffnest du ihn zum Beispiel durch dreimaliges Antippen deines Home-Buttons.

Video zeigt wie Samsung Galaxy S8 bei Fallen zerbricht

#6: Teile Dateien bis 1 GB

Samsungs Cloud-Service verfügt über eine Teilen-Funktion, die es dir erlaubt, Dateien mit einer Größe bis zu 1 GB mit anderen zu tauschen. Eigentlich dient es in erster Linie dazu, Videos mit anderen zu teilen. Der Nachteil: Du musst dir ein Samsung-Konto erstellen.

#7: Erinnere dich

Die Samsung-interne Erinnerungs-App Reminder hilft dir, Dinge im Kopf zu behalten und für später abzuspeichern. Du kannst die Funktion sogar in deiner Edge-Leiste unterbringen. Sie wird als eine der möglichen Apps im Menü der Leiste angezeigt.

Fazit: Nutze das volle Potenzial deines Samsung Galaxy S8

Wer hätte gedacht, dass dein altes Smartphone noch neue Tricks zu bieten hat? Das Galaxy S8 kann auf jeden Fall mehr, als du vielleicht geahnt hast.

Übrigens befindet es sich wie das Samsung Galaxy S9 im vorweihnachtlichen Preissturz. Falls du noch ein Geschenk suchst, bietet sich das Smartphone an.

Ein weiterer Vorteil: Deinen Samsung-Akku kannst du ganz einfach selbst wechseln. Und unter den 15 Smartphones, die am meisten Strahlung absondern, befindet sich nicht ein Samsung-Gerät.

Zu den Kommentaren

Neueste Videos von futurezone in der Autoplay Video Playlist

Die neuesten Videos von futurezone.

Neueste Videos von futurezone in der Autoplay Video Playlist

Beschreibung anzeigen