Produkte 

Dein iPhone ist zu langsam? Diese 7 Tricks machen es sofort schneller

Dein iPhone schneller machen ist eigentlich ganz einfach.
Dein iPhone schneller machen ist eigentlich ganz einfach.
Foto: iStock/mikkelwilliam
Du verzweifelst gerade, weil dein iPhone viel zu langsam ist? Probier einfach eines dieser Tricks aus, um dein iPhone schneller zu machen.

Wir haben uns doch alle schon einmal über ein langsames Smartphone aufgeregt. Die Software hakt, Apps schließen sich einfach oder der Bildschirm friert ein. Um dein Handy auch weiterhin mit viel Freude zu nutzen, haben wir einige Tipps für dich, um dein iPhone schneller zu machen.

iPhone schneller machen? So funktioniert's bestimmt

Bevor du dir unsere Tipps für dein iPhone anschaust, solltest du sicherstellen, dass die aktuellste iOS-Version auf deinem iPhone installiert ist. Nach einem Update sind auch oftmals ältere Modelle wieder etwas flotter unterwegs. Du hast deine installierte Software überprüft und bist auf dem neuesten Stand, trotzdem besteht Bedarf dein iPhone schneller zu machen? Na, dann legen wir doch einmal los:

#1 Überprüfe deinen Speicherplatz

Oftmals haben langsame iPhones mit zu wenig Speicherplatz zu kämpfen. Verwalte deinen internen iPhone-Speicher, indem du die "Einstellungen" öffnest, auf "Allgemein" tippst und anschließend die Option "iPhone Speicher" auswählst. Dort wird dir nun in einer Übersicht dargestellt, wie viel Speicher dir zur Verfügung steht. Außerdem werden dir auch deine installierten Apps angezeigt:

Tipp: Wähle eine der größeren Apps aus, auf die du im Moment verzichten kannst und schaffe so wieder etwas freien Speicher. Darüber hinaus gibt das iPhone an dieser Stelle im Menü auch selbstständig Empfehlungen dazu, wie der Speicher optimiert werden kann.

So kannst du deinen iPhone-Speicher auch nachträglich aufrüsten.

#2 Automatische WLAN-Suche deaktivieren

Dienste wie WLAN und Bluetooth sind bei dir immer aktiviert? Das könnte nicht nur erklären, wieso dein Akku sich schnell entleert. Es kann auch ein Grund dafür sein, dass dein iPhone langsam ist. Wieso? Nun, die automatische Suche nach einer drahtlosen Netzverbindung kostet nicht nur Energie, sie kann auch Einfluss auf die Leistung deines iPhones haben. Zumindest die automatische Suche solltest du daher unter dem Punkt "Einstellungen" und "WLAN" deaktivieren.

#3 Apps im Hintergrund beenden

Ob das Beenden von Apps, die im Hintergrund laufen, tatsächlich hilft, wird immer wieder diskutiert. Zwar verfügt das iPhone über ein sehr gutes Speichermanagement, permanent im Hintergrund laufende Apps (etwa Navigation) können aber auch nicht förderlich sein für die Performance. Ist das iPhone also langsam, rufe die App-Übersicht auf und schließe alle Anwendungen. Bis zum iPhone X reicht dafür ein Doppeltipp auf den Homebutton. Im Anschluss schiebst du die Programme, die geschlossen werden sollen, einfach nach oben weg.

#4 Cache in Safari leeren

Zugegeben, riesige Datenmengen wirst du so nicht von deinem iPhone entfernen. Einen Versuch ist es dennoch wert und deine Surfgeschwindigkeit in Safari sollte sich auf jeden Fall verbessern. Um den Cache deines iPhones zu leeren, öffne die "Einstellungen". Scrolle ein wenig nach unten, tippe dann auf "Safari" und wähle dort den Punkt "Verlauf und Websitedaten löschen" aus.

Du hast diese vier Tipps befolgt, dein iPhone ist jedoch immer noch nicht schneller geworden? Dann kann es sein, dass der Arbeitsspeicher (RAM) deines iPhones ausgelastet ist oder andere Fehler vorliegen, die dein iPhone ausbremsen.

iOS 13 ist offiziell – dein iPhone könnte trotzdem komplett leer ausgehen
iOS 13 ist offiziell – dein iPhone könnte trotzdem komplett leer ausgehen

#5 Hard-Reset

Der Hard-Reset kann dabei helfen, dein iPhone wieder schneller zu machen. Du solltest von dieser Methode jedoch nicht zu oft Gebrauch machen, da sie auf Dauer auch schädlich für dein Telefon sein kann. Um einen Hard-Reset zu erzwingen, gehe wie folgt vor (iPhone 8 oder neuer):

  1. Drücke kurz die Lauter-Taste und lasse sie los
  2. Drücke nun direkt im Anschluss die Leiser-Taste und lasse sie los
  3. Drücke anschließend die Seitentaste deines iPhones und halte sie gedrückt, bis das Apple-Logo erscheint.

Hast du ein iPhone 7? Halte bei diesem Modell einfach die Standby-Taste und die Leiser-Taste gleichzeitig für ungefähr zehn Sekunden gedrückt, bis das Apple-Logo erscheint. Bei älteren iPhones kannst du den Hard-Reset erzwingen, indem du den Homebutton und die Standby-Taste für circa zehn Sekunden gemeinsam gedrückt hälst. Lasse beide los, sobald das Apple-Logo zu sehen ist.

#6 Touch ID

Einen weiteren Trick, den du nicht allzu oft nutzen solltest, geht über die Touch ID an deinem iPhone.

  1. Gehe über folgenden Pfad: Einstellungen > Allgemein > Ausschalten
  2. Nun darfst du den Regler aber nicht verschieben. Drücke stattdessen die Home-Taste, bis der Bildschirm wieder zum Home-Display zurückkehrt. Das sollte nicht länger als fünf Sekunden dauern.

Um zu überprüfen, ob das funktioniert hat, kannst du eine App öffnen, die du zuvor benutzt hast. Sie sollte neu laden und nicht den vorher genutzten Zustand aufrufen.

#7 Face ID

Hast du schon ein neueres iPhone, das du schneller machen möchtest, wie beispielsweise das iPhone X, Xs, XS Max, XR, 11 oder Pro, wird es etwas komplizierter. Denn diese Geräte verwenden die Face ID. Zunächst aktivierst du eine Funktion, die sich AssistiveTouch nennt.

  1. Tippe auf Einstellungen > Allgemein > Eingabehilfen > Touch It > AssistiveTouch und schalte AssistiveTouch ein.
  2. Wähle Einstellungen > Allgemein > Eingabehilfen > Eingabehilfen-Verknüpfung und klicke auf AssistiveTouch.
  3. Frag Siri: "AssistiveTouch einschalten"

AssistiveTouch ist eine virtuelle Startfläche, die du auf deinem Bildschirm verwenden kannst. Hast du dies erledigt, gehst du nun wie folgt vor:

  1. Gehe über folgenden Pfad: Einstellungen > Allgemein > Ausschalten
  2. Wieder den Regler nicht verschieben, sondern rufe das AssistiveTouch-Menü auf.
  3. Halte die virtuelle Start-Taste gedrückt, bis der Bildschirm zum Home-Display zurückkehrt. Das sollte etwa eine Sekunde dauern.

Fazit: Mach dein langsames iPhone wieder schneller

Ein langsames iPhone kann auf Dauer wirklich nervig sein. Mit unseren Tricks wird es dir gelingen, dass dein iPhone wieder schneller wird. Der Hard-Reset sollte dabei immer die letzte Möglichkeit sein. Doch keine Sorge: Daten sollten bei diesem Vorgehen nicht verloren gehen. Es ist aber dennoch immer ratsam, ein iOS-Backup anzulegen. Mit diesen zwölf Tricks kannst du in Zukunft noch mehr aus deinem iPhone herausholen. Alle neuen Updates von Leaks von Apple gibt es hier.

Zu den Kommentaren
Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen