Produkte 

Sat-Receiver mit Festplatte: Die besten Geräte in der Übersicht

Sat-Receiver mit Festplatte bieten eine Menge Vorteile.
Sat-Receiver mit Festplatte bieten eine Menge Vorteile.
Foto: pexels
Ein Sat-Receiver mit Festplatte bietet eine Menge Vorteile. Aber nicht nur die Aufnahmefunktion ist ein tolles Feature – es gibt noch viel mehr zu entdecken.

Für dein Fernseh-Erlebnis gibt es mittlerweile eine Vielzahl an Empfangsgeräten. Eine der Top-Varianten ist sicherlich ein Sat-Receiver mit Festplatte. So kannst du Sendungen aufnehmen und zu einem späteren Zeitpunkt weiterschauen, ohne dass die Inhalte auf einem externen Speichermedium ablegen musst. Einfacher geht's kaum. Aber an dieser Stelle hört der Funktionsumfang noch lange nicht auf. Wir stellen dir drei Top-Geräte vor.

Sat-Receiver mit Festplatte: Alles in einem Gerät

Sat-Receiver stellen das Bindeglied zwischen deinem Fernseher und der Satellitenantenne dar, damit du das TV- und Radioprogramm empfangen kannst. Ein Sat-Receiver mit Festplatte fungiert gleichzeitig noch als Videorekorder, um Sendungen aufnehmen und später ansehen zu können.

Mit einem Sat-Receiver mit Festplatte sparst du dir den Kauf eines externen Speichermediums und hast alles in einem Gerät vereint. Auf der integrierten Festplatte kannst du neben Sendungen auch Bilder, Videos und Musik speichern, um sie dann auf deinem Fernseher abzuspielen.

Darauf solltest du beim Kauf achten

Wenn du dir einen Sat-Receiver mit Festplatte zulegen möchtest, gibt es einige Dinge zu beachten. Du solltest dir im Klaren sein, was für Anforderungen du an das Gerät stellst. Die neueren Modelle bieten zum Beispiel die Wiedergabe von HDTV (High Definition TV). Wenn du aber Filme in Ultra HD (UHD) sehen möchtest, sollte dein Sat-Receiver über eine HDMI 2.0-Schnittstelle verfügen.

Es gibt Unterschiede bei der Größe der Festplatten. Die meisten Sat-Reiceiver mit Festplatte bieten mindestens 500 Gigabyte (GB). Wenn du mehr Speicherplatz benötigst, dann wähle lieber ein Modell mit 1.000 GB, also einem Terrabyte (TB).

WLAN-Verbindung für den Sat-Receiver

Manche Sat-Receiver sind auch kompatibel für eine Verbindung mit deinem WLAN, wodurch du einen noch größeren Funktionsumfang geboten bekommst. Du kannst dann mit der entsprechenden App zum Beispiel Live-Fernsehen auf deinem Smartphone empfangen.

Für die Aufnahmefunktion deines Sat-Receivers mit integrierter Festplatte ist es von entscheidener Bedeutung, dass du ein Modell mit Twin- UND Triple-Tuner wählst. Der Triple-Tuner ermöglicht es dir zu entscheiden, über welches Signal du dein Fernsehbild empfangen möchtest. Der Twin-Tuner ist dafür da, dass du Fernsehen schauen kannst, während du eine andere Sendung auf deiner Festplatte aufnimmst.

Auch wichtig zu wissen ist, dass wenn du Angebote von Bezahlsendern wie Sky wahrnehmen möchtest, du einen Sat-Receiver mit CI-Slot (Common Interface-Slot) brauchst. Dort wird später die SmartCard reingesteckt, die das verschlüsselte Signal dekodiert. Auch für bestimmte HD+-Inhalte ist der CI-Slot notwendig.

Das sind die besten Modelle

An dieser Stelle möchten wir dir drei der besten Sat-Receiver mit Festplatte vorstellen.

#1 Panasonic DMR-EX97CEGK mit 500 GB Festplatte

Der Panasonic DMR-EX97CEGK Sat-Receiver besitzt eine integrierte 500 GB Festplatte, mit ihr kannst du laut Händlerangabe 341 Stunden Fernsehprogramm speichern. Mit dem Panasonic-Receiver kannst du HD-Inhalte über DVB-C und DVB-T abrufen. Er verfügt über einen CI-Slot für den Empfang von Bezahlsendern und einigen TV-Sendern in HD-Qualität. Zeitversetztes Fernsehen ist ebenso möglich wie das Anschließen einer externen Festplatte, um noch mehr Inhalte abspeichern zu können. Für rund 320 Euro kann der Panasonic Sat-Receiver bald dir gehören.

Anzeige: Kaufe deinen Panasonic Sat-Receiver mit Festplatte bei Amazon.

#2 Sky Vison 2200 mit 1 TB Festplatte

Der Sat-Receiver mit Festplatte vom Hersteller Sky hat einen integrierten Twin-Tuner, sodass du Sendungen aufnehmen und zeitgleich ein anderes Programm anschauen kannst. Die ein Terrabyte große Festplatte bietet genügend Platz, um viele Programme in Full HD 1080p aufzeichnen zu können. Mit der Time-Shift-Funktion unterbrichst du eine Sendung und schaust sie später an der gleichen Stelle weiter. Eine lernfähige Fernbedienung ist im Paket enthalten. Mit ihr kannst du auch dein Fernsehgerät steuern. Über USB 2.0 kann weiterer Speicherplatz hinzugefügt werden. Für rund 180 Euro bekommst du den Sky Vision 2200 Sat-Receiver.

Anzeige: Kaufe deinen Sky Vision 2200 Sat-Receiver mit Festplatte bei Amazon.

#3 Megasat 935 mit 1 TB Festplatte

Den Megasat 935 Sat-Receiver mit 1 TB Festplatte kannst du über ein LAN-Kabel mit deinem Heimnetzwerk verbinden. Optional kannst du auch einen WiFi-Stick per USB-Schnittstelle benutzen. Wenn du dir dann noch die kostenlose App runterlädst, ist es möglich, das aktuelle Fernsehprogramm auf deinem mobilen Endgerät zu schauen. Außerdem gibt es die Option auf dem Smartphone einen bestimmten Sender und auf dem Fernseher einen anderen Sender zu schauen – und das gleichzeitig. Abgesehen davon, überzeugt der Receiver mit den üblichen Funktionen. Für rund 275 Euro kannst du dir den Megasat 935 Sat-Receiver bestellen.

Anzeige: Kaufe deinen Megasat 935 Sat-Receiver bei Amazon.

Fazit: Die Sat-Receiver mit Festplatte bieten mehr als nur die Aufnahmefunktion

Neben der praktischen Aufnahmefunktion direkt im Gerät, bieten dir die Sat-Receiver mit Festplatte noch weitere spannende Features. Jetzt liegt es an dir, dir das passende Gerät auszusuchchen. Falls dich die WLAN-Funktion angesprochen haben sollte, findest du du hier alles Wissenswerte und Kaufempfehlungen für Sat-Receiver mit WLAN. So leicht kannst du zwei Fernseher mit nur einem Anschluss verbinden. Und hast du mal keinen Fernsehempfang? Keine Sorge: Das kannst du tun.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen