Produkte

Handy-Akkus sollten austauschbar sein: Davor warnt jetzt Samsung-Manager

Handy-Akku tauschen: Ja oder Nein? Ein Samsung-Manager ist dagegen.
Handy-Akku tauschen: Ja oder Nein? Ein Samsung-Manager ist dagegen.
Foto: Getty Images/AntonioGuillem, ginkaewicons [M] via Canva.com
Der Bundesrat möchte ein Gesetz ändern, damit Handy-Akkus getauscht werden können und nicht fest verbaut sind. Doch letztendlich würden User darunter leiden, so ein Samsung-Manager.

Auf den ersten Blick klingt es praktisch, wenn es möglich ist, das Handy-Akku austauschen zu können. Unter anderem um Elektroschrott zu verringern will der Bundesrat ein Gesetz ändern und Elektrounternehmen dazu verpflichten, Smartphones herzustellen, bei welchen der Handy-Akku von Nutzerinnen und Nutzern ausgetauscht werden kann. Ein Manager von Samsung sieht darin jedoch ein großes Problem für Unternehmen und Verbraucherinnen und Verbraucher.

Das ist der eine Fehler, den jeder beim Laden des Handy-Akkus macht
Das ist der eine Fehler, den jeder beim Laden des Handy-Akkus macht

Handy-Akku austauschen: Darum könnte es schaden

Oft ist der Handy-Akku genau das Problem bei Smartphones: Während alles andere noch einwandfrei funktioniert, entlädt sich die Batterie nach einer gewissen Zeit viel zu schnell und macht das Gerät auf diese Weise kaum nutzbar. Weil Handy-Akkus meist fest verbaut sind, muss ein neues Smartphone her. Um genau das zu vermeiden und Elektroschrott zu reduzieren, will der Bundesrat ein Gesetz ändern, damit du ein Handy-Akku tauschen kannst. Andreas Beck, Serviceleiter bei Samsung Electronics, ist jedoch dagegen.

"Wir müssten Produkte speziell für Deutsche entwickeln", erklärt Andreas Beck laut Heise. "Die wären automatisch etwas klobiger." Dies könnte zur Folge haben, dass Verbraucherinnen und Verbraucher lieber zu Modellen aus dem Ausland greifen und ihr Smartphone dort bestellen. Zudem erklärt er, dass die flachen und geklebten Gehäuse von Samsung-Handys weniger Material bei der Herstellung verbrauchten. Da diese besseren Schutz vor Schmutz und Wasser bieten würden, gingen sie laut des Samsung-Vertreters seltener kaputt als Geräte früherer Generationen.

Handy-Akkus müssten von Profis getauscht werden

Andreas Beck erklärt außerdem, dass defekte Geräte in jedem Fall in "professionelle Hände" gehören. Das gelte auch für den Tausch von Handy-Akkus. Es diene nicht nur der Sicherheit, sondern auch dem Recycling. Zudem behauptet er: "Eine Selbstreparatur wird von Verbrauchern bisher nicht nachgefragt."

Erst kürzlich brachte Samsung jedoch ein Galaxy-Handy auf den Markt, bei dem du den Akku wechseln kannst. Wie du den Handy-Akku wechseln kannst – für alle S-Reihen von Samsung-Galaxy – verraten wir dir hier.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Immer die aktuellen Videos von Futurezone

Beschreibung anzeigen