Nutzt du die Apple Watch 4 oder 5, ist dir sicherlich auch schon aufgefallen, dass manche Modelle den Akku nicht mehr richtig anzeigen. Damit soll nun bald Schluss sein. Leider kommt die Anpassung des Fehlers erst mit watchOS 9 im September.

Apple Watch Fehler bereits seit über 2 Jahren bekannt

Ein Eintrag in einem Apple-Support-Forum deutet darauf hin, dass der Fehler rund um die Akkuanzeige bei der Apple Watch schon seit geraumer Zeit bekannt ist. Der Beitrag stammt aus dem Februar 2020.

Dabei berichtet die betroffene Person, dass die Akkuanzeige urplötzlich von vollen 100 Prozent auf circa. 70 Prozent springt. Augenscheinlich handelt es sich dabei aber nur um einen Fehler in der Anzeige, da sich die Akkulaufzeit der Uhr nicht verschlechtert habe. Auch mehrmaliges Zurücksetzen der Smartwatch habe nichts gebracht.

Nun, über zwei Jahre später, soll dieser nervige Bug endlich behoben werden. Betroffen waren vor allem die Apple Watch 4 und 5. Das neue Betriebssystem watchOS 9, welches erst im September ausgerollt wird, soll es endlich kitten.

Mit einer neuen Kalibrierfunktion wird der Anzeigefehler also ein für alle Mal behoben, wie MacRumors berichtet. Im September musst du also lediglich das Update installieren. Weitere Schritte seien nicht notwendig.

Neue Smartwatch ebenfalls im September

Neben watchOS 9 kommt auch die neue iOS-Smartwatch im Spätsommer auf den Markt. Gerüchten zufolge soll ein Modell der Apple Watch 8 nahezu unzerstörbar sein. Willst du bis dahin aus deiner aktuellen iOS-Smartwatch das Maximale herausholen, solltest du diese Tipps und Tricks für die Apple Watch kennen.

Quellen: Apple, MacRumors

Seit dem 24. Februar 2022 herrscht Krieg in der Ukraine. Hier kannst du den Betroffenen helfen.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.