Wenn du dich fragst, wann das iPhone 14 herauskommen wird, musst du zwischen Vorstellungstermin und Verkaufsstart unterscheiden. Normalerweise liegen beide Termine nicht weit auseinander. Wegen einer neuen Ausführung von Apples künftigem Flaggschiff könnte sich das aber in diesem Jahr ändern.

iPhone 14: Zwei Termine im Rennen

Die Beobachtung der letzten Jahre zeigt, dass Vorstellungstermin des neustens iPhones normalerweise der erste oder zweite Dienstag im September ist. Der erste Termin wäre demzufolge der 06.09.2022. Allerdings ist am Tag davor Labor Day in den USA. Um auch medial möglichst viel Aufmerksamkeit auf das iPhone 14 zu lenken, ist es also lohnenswerter für Apple, wenn sie noch eine Woche warten. Daher ist der 13. September 2022 für den Vorstellungstermin realistischer.

Der Verkaufsstart findet in der Regel nur einige Tage später statt. Giga prognostiziert, dass du mit viel Glück das iPhone 14 am 16. September vorbestellen und am 23. September bereits in deinen Händen halten könntest.

Wegen einem Modell könnte sich alles nach hinten schieben

Sollte sich das alles so zutragen, wären also also nur noch ungefähr zwei Monate bis Apples neues Flaggschiff über die Ladentheken geht. Gleichzeitig macht das iPhone 14 Max dem Konzern aktuell zu schaffen. Aufgrund eines erneuten Covid Lockdowns in China soll es dort nämlich zu einer dreiwöchigen Verzögerung in der Produktion gekommen sein, wie 9to5Mac erklärt.

Bislang ist unklar, ob Apple inzwischen wieder im Zeitplan liegt. Da noch kein offizieller Verkaufsstart bekannt gegeben wurde, kann es also durchaus sein, dass Apple entweder

  1. den Release des iPhone 14 nach hinten schiebt
  2. oder die Max-Version erst später verfügbar sein wird.

Mit welcher Tradition Apple eher brechen wird, bleibt abzuwarten. Realistischer ist allerdings, dass die gesamte Produktlinie am selben Tag starten wird. Inwiefern sich das iPhone 14 Pro Max vom normalen Max Modell unterscheiden wird, erklären wir dir obendrein in unseren separaten Artikel.

Quelle: Giga, 9to5Mac

Seit dem 24. Februar 2022 herrscht Krieg in der Ukraine. Hier kannst du den Betroffenen helfen.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.