Veröffentlicht inProdukte

Samsung Galaxy S23: Wegen des Preises – Verkaufsstart verzögert sich angeblich

Wann kommt das Samsung Galaxy S23? Nachdem es ersten Gerüchten zufolge früher als gewohnt erscheinen sollte, wird angeblich daraus nichts mehr.

© Katrin - stock.adobe.com

Samsung Galaxy S22 Ultra: Erster Eindruck des neuen Flaggschiff-Smartphones // IMTEST

Ultra groß, ultra edel und ultra leistungsstark – das verspricht jedenfalls Samsung bei seinem neuen Galaxy S22 Ultra. Ob das stimmt, wird aber erst der Test zeigen. Doch IMTEST hat einen ersten Blick auf das neue Smartphone werfen dürfen und verrät schon jetzt die wichtigsten Details.

Nach dem Flaggschiff ist vor dem Flaggschiff – so könnte zumindest die Devise auf dem weltweiten Handymarkt lauten, wenn es um die großen Hersteller geht. Wie so oft hat Apple mit dem iPhone 14 bereits im September mächtig vorgelegt. Nun wartet die Branche auf das Samsung Galaxy S23. Aber wie lange genau? Ein bekannter Leaker will es in Erfahrung gebracht haben.

Warten auf das Samsung Galaxy S23 wird wohl doch länger

Im Vorfeld des Verkaufsstarts eines neuen Premium-Smartphones überschlagen sich die Gerüchte nur allzu gerne. Auch zum Termin für das nächste aus Südkorea munkelte man bereits, das Samsung Galaxy S23 könnte früher als seine Vorgänger erscheinen. Damals hieß es, man wolle Apple weniger Zeit alleine im Rampenlicht lassen.

Während es noch hieß, Ende 2022 könnte es so weit sein, ging man innerhalb der Industrie eher von einer Veröffentlichung Anfang Februar aus. Glaubt man aber dem bekannten Leaker @TheGalox_ bei Twitter, verschiebt sich dieses Zeitfenster aber wieder etwas nach hinten. Zugleich nannte er einen möglichen Grund:

„Veröffentlichung Mitte bis Ende Februar für die S23-Reihe. Sich für einen Preis für die Geräte zu entscheiden, verzögert den Release. Wenn es nach mir ginge, wären 799 $, 899 $ und 1.199 $ die Preise.“

Twitter/ @TheGalox_

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Twitter, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Wie teuer wird das Galaxy S23?

Um eine allzu drastische Verzögerung soll es sich demnach zum Glück nicht handeln. Der zeitliche Unterschied wird circa zwei Wochen betragen. Zu den Preisen ist allerdings nach wie vor noch nichts Offizielles bekannt.

Das Samsung Galaxy S23 soll in drei Varianten auf den Markt kommen: als normales S23, S23 Plus und als S23 Ultra und somit wie es schon beim S22 der Fall war. Ob das neue Gerät sich auch preislich im selben Bereich ansiedeln wird, bleibt abzuwarten. Die Prognose (oder eher Wunsch) des Leakers würde jedenfalls keine Preissteigerung bedeuten.

In Anbetracht der allgemeinen schwierigen wirtschaftlichen Lage auf dem Weltmarkt aufgrund der Inflation und jahrelanger Lieferengpässe bei Bauteilen wäre ein merklicher Preisanstieg für das Samsung Galaxy S23 nichtsdestotrotz keine Überraschung. Bei Apple kündigt sich zum Beispiel der größte Preisanstieg für das iPhone 15 aller Zeiten an.

Quelle: Twitter/@TheGalox_

Seit dem 24. Februar 2022 herrscht Krieg in der Ukraine. Hier kannst du den Betroffenen helfen.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.