Veröffentlicht inProdukte

Support-Ende für 5 Android-Handys: Ab 2023 gibt es keine Updates mehr

Android-Handys bringen zahlreiche Vorteile mit sich. Auf einen musst du aber ab 2023 bei einigen Modellen verzichten.

© ltyuan - stock.adobe.com

Android 13: Das kann das neue Betriebssystem! // IMTEST

Neues Design, frische Features, besserer Datenschutz: Suchmaschinen-Riese Google hat mit Android 13 sein neuestes Betriebssystem für Smartphones und Tablets veröffentlicht. IMTEST hat alle Infos.

Regelmäßige Updates sorgen dafür, dass dein Android-Handy neue Funktionen und Sicherheitsfeatures erhält. Bleiben sie aus, wirst du schnell zu einem einfachen Ziel für schädliche Software. Umso wichtiger ist es, dass du genau im Blick behältst, wann der Support für dein Smartphone endet.

5 Android-Handys bald ohne Updates

Seit 2021 erhalten alle Smartphones aus dem Hause Samsung garantierte fünf Jahre Update-Support. Modelle, die schon 2019 erschienen, können allerdings nur vier Jahre lang auf neue Software setzen – und dieser Zeitraum läuft 2023 ab. Allerdings neigt sich nicht nur der Support für die Galaxy-Geräte dem Ende zu.

Auch Android-Handys von Xiaomi und Google und weiteren Herstellern müssen ab diesem Jahr auf die standardmäßigen Updates verzichten. Konkret verlieren Netzwelt zufolge folgende fünf Serien den Support:

  • Samsung Galaxy S10
  • Samsung Galaxy Z Fold
  • Xiaomi Redmi Note 9 Pro
  • Xiaomi Mi 10T (Pro)
  • Google Pixel 4a

Sicherheit für dein Smartphone

Besitzt du eines der bald veralteten Modelle, solltest du langsam aber sicher einen Wechsel in Erwägung ziehen. Immerhin gefährdet das Ausbleiben der Aktualisierungen die Sicherheit deines Geräts und damit auch deiner Daten. Im Zweifelsfall kann ein Bruch teure Konsequenzen nach sich ziehen.

Umso wichtiger ist es, dass du weißt, wie du einen Trojaner erkennen kannst. Mit dem richtigen NordVPN-Tool auf deinem Android-Handy schützt du dich außerdem zusätzlich vor Cyberangriffen.

Quellen: Netzwelt

Seit dem 24. Februar 2022 herrscht Krieg in der Ukraine. Hier kannst du den Betroffenen helfen.

Die mit „Anzeige“ oder einem Einkaufswagen 🛒 gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Die verlinkten Angebote stammen nicht vom Verlag. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, erhält die FUNKE Digital GmbH eine Provision von dem betreffenden Online-Shop. Für dich als Nutzer*in verändert sich der Preis nicht, es entstehen für dich keine zusätzlichen Kosten. Die Einnahmen tragen dazu bei, dir hochwertigen, unterhaltenden Journalismus kostenfrei anbieten zu können.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.