Veröffentlicht inProdukte

Saugroboter findet Ladestation nicht: An diesen 4 Ursachen könnte es liegen

Findet dein Saugroboter die Ladestation nicht, solltest du zunächst auf Ursachenforschung gehen. Erfahre jetzt, was die häufigsten Gründe für dieses Problem sind und wie du sie löst.

© Dragana Gordic - stock.adobe.com

Welcher Roboter passt zu mir? // IMTEST

Saubermachen lassen und sich möglichst wenig Gedanken darum machen müssen. Das ist ein Traum, der dank moderner Technik immer realer wird.

Dein Saugroboter findet die Ladestation nicht und du weißt nicht, wieso? Es gibt mehrere Fehlerkategorien, die unterschiedliche Lösungsansätze erfordern. Wir zeigen dir die vier häufigsten Ursachen und wie du sie beheben kannst.

#1 Platzierung der Ladestation

Die erste Fehlerquelle, die du untersuchen solltest, wenn dein Saugroboter die Ladestation nicht findet, ist die Ladestation selbst. Das bezieht sich nicht nur auf mögliche Defekte, auf die wir auch noch eingehen werden. Auch die Platzierung der Station kann potentiell Probleme verursachen.

Häufig finden sich die folgenden drei Fehlerquellen bei der Platzierung der Ladestation:

  • Schaffe eine hindernisfreie Umgebung: Überprüfe, ob sich größere oder kleinere Hindernisse im direkten Umfeld der Ladestation befinden, die die Anfahrt von deinem Roboter behindern könnten. Platziere die Station auch nicht in einer Ecke oder unter Möbeln, da auch hier Probleme entstehen können.
  • Halte die empfohlenen Abstände ein: Deine Station sollte einen bestimmten Freiraum bekommen. Empfohlen werden hier mindestens 0,5 Meter zu den Seiten und mindestens 1,5 Meter auf dem Anfahrtsweg, wie Robo Freunde berichtet. So kann dein Saugroboter wesentlich einfacher zu seiner Ladestation navigieren.
  • Achte auf einen ebenen Boden: Platziere deine Station auf einer festen, ebenen Fläche und vermeide unebene oder übermäßig steile Positionen, damit der Roboter sicher anfahren und dort auch stehen kann.

#2 Technische Probleme

Sind alle Faktoren für eine einwandfreie Platzierung der Station gewährleistet, solltest du als nächstes nach möglichen technischen Problemen Ausschau halten. Auch hier gibt es drei Möglichkeiten, die du überprüfen solltest:

  • Stromversorgung und Anschlüsse: Überprüfe zunächst Kontakte und Kabel auf mögliche Beschädigungen. Ein Kabelbruch oder beschädigte Kontakte können schnell dafür sorgen, dass der Saugroboter die Ladestation nicht findet, da sie kein Signal aussendet. Erkennbar ist das auch daran, dass das Gerät nicht mehr lädt.
  • Saubere Kontakte und Sensoren: Sowohl die Ladekontakte an der Station, als auch die am Gerät sollten regemäßig abgewischt werden, um mögliche Störfaktoren zu beseitigen. Gleiches gilt auch für die diversen Sensoren am Gerät.
  • Andere technische Defekte: Über die genannten Bereiche hinaus können auch andere technische Probleme am Saugroboter oder der Station ursächlich für Störungen sein. Solltest du hier die Ursache befürchten, ist der Kontakt zum Kundenservice des Herstellers eine sinnvolle Option.

Tipp: Willst du deinen Saugroboter reinigen, solltest du dir unseren separaten Artikel durchlesen. So bekommst du alle wichtigen Bereiche schnell und einfach sauber.

#3 Navigation und Sensoren

Selbstverständlich ist auch die Navigationstechnologie eine potentielle Fehlerquelle, wenn dein Saugroboter die Ladestation nicht findet. Das gilt für Saugroboter mit Lasernavigation genauso wie für Modelle mit Zufalls-Modus oder Saugroboter mit Kamera.

Daher solltest du jederzeit darauf achten, dass alle Sensoren an der Außenseite sauber und nicht verdeckt sind. Nur so findet das Gerät den Weg zur Station und kann um Gegenstände herum navigieren.

Starke elektromagnetische Felder, Spiegel oder große Metallgegenstände können unter Umständen ebenfalls die Sensorik des Saugroboters beeinträchtigen. Um hier mögliche Fehlerquellen zu vermeiden, platziere die Saugroboter-Ladestation an einen anderen Ort und überprüfe, ob dein Putzhelfer nun die Station ansteuern kann.

#4 Software-Fehler

Ein moderner Saugroboter benötigt Unmengen an Software, um ordentlich zu funktionieren. Da kann es schnell passieren, dass sich der eine oder andere Fehler einschleicht und das komplette System nicht mehr richtig arbeiten kann.

Ein gutes Anzeichen hierfür ist ungewöhnliches Verhalten, wie etwa sinnloses Umherfahren, oder wenn der Saugroboter die Ladestation nicht findet.

Lösungsansätze für dieses Problem gibt es einige:

  • Neustart: Die einfachste und nicht selten auch effektivste Lösung ist der einfache Neustart des Geräts. Schalte deinen Saugroboter ein und wieder aus, um mögliche kleine Störungen zu beheben.
  • Software-Update: In einigen Fällen können auch fehlerhafte und nicht durchgeführte Software-Updates für Probleme sorgen. Daher solltest du in der App nach möglichen Updates Ausschau halten und das Gerät grundsätzlich immer aktuell halten.
  • Zurücksetzen auf Werkseinstellungen: Sollten die vorangegangenen Lösungsansätze nicht zum Erfolg führen, bleibt immer noch die Rücksetzung auf die Werkseinstellungen. So wird das System einmal zurückgesetzt und mögliche Fehler in der Konfiguration behoben.

Tipp: Wenn sich der Saugroboter nicht mit dem WLAN verbindet, kannst du einige einfache Schritte durchführen, die wir dir in unserem separaten Artikel erklären.

Quelle: Robo Freunde, eigene Recherche

Seit dem 24. Februar 2022 herrscht Krieg in der Ukraine. Hier kannst du den Betroffenen helfen.

Die mit „Anzeige“ oder einem Einkaufswagen 🛒 gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Die verlinkten Angebote stammen nicht vom Verlag. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, erhält die FUNKE Digital GmbH eine Provision von dem betreffenden Online-Shop. Für dich als Nutzer*in verändert sich der Preis nicht, es entstehen für dich keine zusätzlichen Kosten. Die Einnahmen tragen dazu bei, dir hochwertigen, unterhaltenden Journalismus kostenfrei anbieten zu können.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.