Science 

NASA entdeckt rätselhaftes Loch auf dem Mars – wie es entstand, weiß niemand

Das seltsame Loch in der Oberfläche könnte der NASA zufolge Hinweise auf Leben auf dem Mars liefern.
Das seltsame Loch in der Oberfläche könnte der NASA zufolge Hinweise auf Leben auf dem Mars liefern.
Foto: NASA/JPL/University of Arizona
In der Mars-Oberfläche wurde ein mysteriöses Loch entdeckt. Es könnte laut NASA Leben auf dem Mars enthalten, seine Entstehung bleibt allerdings ein Rätsel.

Die NASA ist bei ihren Untersuchungen der Mars-Oberfläche auf eine seltsame Aushöhlung gestoßen. Das Loch im Mars gibt bisher Rätsel auf, es gibt allerdings auch Vermutungen, es könnte Hinweise auf Leben auf dem Mars beherbergen.

Mysteriöser Mars: Diese 5 Rätsel um den Planeten konnte bis heute kein Forscher lösen
Mysteriöser Mars: Diese 5 Rätsel um den Planeten konnte bis heute kein Forscher lösen

Loch im Mars: Das weiß die NASA bisher

Worum es sich bei dem Loch auf dem Mars handelt, ist laut NASA erst einmal kein Geheimnis: Es ist ein komplett ausgehöhlter Berg, der durch uralte vulkanische Aktivitäten unter der Mars-Oberfläche entstanden ist. Zu finden ist die Formation am westlichen Hang des sogenannten Pavonis Mons-Vulkans.

Tatsächlich wurde das am 1. März veröffentlichte "Foto des Tages" der NASA bereits 2011 vom Mars HiRise Orbiter aufgenommen. Die Aufmerksamkeit der Forscher erlangte das Loch in der Mars-Oberfläche, weil es so ungewöhnlich ist.

Fundstelle für Leben auf dem Mars

Der NASA zufolge scheint es sich dabei nämlich auch um einen 35 Meter breiten Zugang zu einer Höhle zu handeln, die 20 Meter tief ist. Was genau das Loch im Mars geschaffen hat, ist noch unklar. Zumindest hat auch die NASA bisher keine Erklärung dafür, warum es von einem kreisrunden Krater umgeben ist. Auch über die genauen Ausmaße der Mars-Höhle kann nur spekuliert werden.

Von besonderem Interesse sind solche Löcher aber vor allem deshalb, weil sie ihr Innenleben vor den harschen Bedingungen an der Mars-Oberfläche schützen. Dadurch ist die Wahrscheinlichkeit, dass sich dort Leben auf dem Mars finden lässt, deutlich höher. Das macht sie zu primären Zielen von Mars-Rovern und später vielleicht auch menschlichen Entdeckern.

Geht es übrigens nach Verschwörungstheoretikern, hat die NASA schon vor 40 Jahren Leben auf dem Mars entdeckt. Aber auch sonst bietet der Planet jede Menge Anlässe für Spekulationen. Ein mysteriöses Signal auf dem Mars hat die NASA bereits in Erstaunen versetzt. Manch ein Mars-Phänomen hat sogar Folgen für die Erde.

Zu den Kommentaren
Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen