Mittlerweile gibt es bereits eine Vielzahl an Möglichkeiten, dich auf eine Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 zu testen und auch die ersten Impfstoffe gegen die Atemwegserkrankung Covid-19 befinden sich bereits in Produktion. Dennoch lässt sich die Krankheit nicht immer auf Anhieb erkennen. So kann es mitunter dazu kommen, dass Corona ohne Fieber auftritt.

Corona ohne Fieber: Geht das?

Das Coronavirus erkennt man an unterschiedlichen Anzeichen. Neben Husten und Atembeschwerden gehört dazu auch Fieber. Doch muss in jedem Fall der Krankheit jedes der Symptome mitschwingen? Nein. Anhand der in Deutschland bestätigten Fälle des Virus hat etwa das Robert Koch-Institut (RKI) festgestellt, mit welcher Häufigkeit die jeweiligen Symptome auftreten. Corona ohne Fieber geht also, doch ist es wahrscheinlich?

In einer Tabelle hat das RKI die wesentlichen Parameter zu Covid-19 festgehalten. Derzeit liegt die Häufigkeit einer Coronavirus-Infektion mit Fiebersymptom bei gut 42 Prozent. Das bedeutet nicht nur, dass du Corona ohne Fieber haben kannst, sondern auch, dass es gar nicht mal so unwahrscheinlich ist.

„Die Datenbasis erweitert sich sehr rasch, daher kann nicht ausgeschlossen werden, dass Publikationen in der aktuellen Version des Steckbriefs noch nicht berücksichtigt wurden“, erklärt das RKI weiter. „Auch ist es möglich, dass einzelne Quellen von anderen Personen anders bewertet werden.“ So können möglicherweise auch die Zahlen abweichen, was jedoch nicht bedeutet, dass du weniger Vorsicht walten lassen solltest.

Es ist Vorsicht geboten

Du kannst Corona ohne Fieber haben, das ist mittlerweile klar. Umso wichtiger ist es also, dass du die Krankheit nicht auf die leichte Schulter nimmst. Solltest du also keine Symptome bemerken, muss das nicht heißen, dass du das Virus nicht weiterverbreiten kannst. Auch überaus ungewöhnliche Coronavirus-Anzeichen werden mittlerweile bekannt und werfen weitere Fragen auf. Woran erkennt man etwa den Unterschied zwischen dem Coronavirus und einer Grippe? Wir verraten es dir.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.