Science 

Coronavirus in Deutschland: Infektiologin prognostiziert gefährliche Engpässe

Die zweite Welle des Coronavirus in Deutschland könnte kurz bevor stehen.
Die zweite Welle des Coronavirus in Deutschland könnte kurz bevor stehen.
Foto: iStock.com/da-kuk
Die Infektiologin Susanne Herold befürchtet, dass eine zweite Welle des Coronavirus in Deutschland zu neuen Engpässen in Krankenhäusern führen könnte.

Die Infektionszahlen des Coronavirus in Deutschland steigen derzeit wieder rapide an. Auch eine Absprache zwischen Bund und Ländern, der Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie folgen sollten, wird bislang offenbar noch nicht ausreichend von allen Landkreisen und Städten durchgesetzt. Nun meldet sich auch die Infektiologin Susanne Herold zu Wort und trifft eine erschreckende Prognose für die zweite Welle.

Coronavirus: Kommt die zweite Welle nach Deutschland?
Coronavirus: Kommt die zweite Welle nach Deutschland?

Coronavirus in Deutschland: Expertin warnt vor Folgen zweiter Welle

"Wir bereiten uns darauf vor – auf eine neue Welle an Patienten, die schwer erkrankt sind", erklärt Herold, Leiterin der Abteilung Infektiologie des Uniklinikums Gießen, im Rahmen einer Pressekonferenz am Donnerstag (via RND). Derzeit würden etwa 470 Infizierte mit dem Coronavirus in Deutschland auf Intensivstationen liegen – und viele weitere werden erwartet.

Kliniken müssten weitere Räume für Patienten schaffen, sodass teils sogar Operationen verschoben oder abgesagt werden könnten, die keine hohe Dringlichkeit haben. Auch in der nächsten Zeit würden die Infektionszahlen Herold zufolge weiter ansteigen. Auch der Vorsitzende der Kassenärztlichen Bundesvereinigung, Andreas Gassen, erklärt, in Deutschland stünden derzeit etwa 8.500 zur Verfügung, doch gebe es eine Notfallreserve von weiteren 12.000.

Auch werde eine zweite Welle des Coronavirus in Deutschland in sofern abgemildert, als dass seit Beginn der Pandemie viele neue Behandlungs- und Therapiemethoden entdeckt worden seien. Mit ihrer Hilfe könnten etwa schwere Covid-19-Verläufe eingedämmt werden.

Wider die Pandemie: So kannst du dir helfen

Um das Coronavirus in Deutschland an der Wurzel zu packen, gibt mitunter der Virologe Christian Drosten einen Ratschlag für die freiwillige Corona-Quarantäne. Um eine Ansteckung mit dem gefährlichen SARS-CoV-2-Erreger zu vermeiden, solltest du zudem einen bestimmten Ort meiden, denn eine Corona-Ansteckung ist dort am wahrscheinlichsten.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen