Science 

Corona-Schutz: Geheimmittel findet sich in jedem Supermarkt

Ein Corona-Schutz findet sich in jedem Supermarkt.
Ein Corona-Schutz findet sich in jedem Supermarkt.
Foto: iStock.com/FamVeld/BlackJack3D [M]
Zum Corona-Schutz empfehlen Forscher eine Vielzahl an Maßnahmen. Eine jedoch kann dich ohne jede Einschränkung vor der Infektion schützen.

Erste Impfstoffe gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 und auch Medikamente zur Behandlung der Atemwegserkrankung Covid-19 befinden sich bereits in der Produktion. Doch kommt der Corona-Schutz darüber hinaus auch in anderer Form. So kannst du dich offenbar vor einer Infektion mit dem Virus bewahren, indem du dir eine Frucht zunutze machst, die sich in nahezu jedem Haushalt findet.

Corona-Impfstoffe: Diese Nebenwirkungen gibt es
Corona-Impfstoffe: Diese Nebenwirkungen gibt es

Corona-Schutz: Eine Frucht soll helfen

Neue Forschungen haben einen neuartigen Corona-Schutz identifiziert. Demnach Hesperidin – ein Wirkstoff, der mitunter Orangenschalen vorkommt – das Coronavirus daran hindern, über ACE2-Rezeptoren in die Wirtszellen einzudringen, was wiederum eine Infektion verhindern kann.

"Die antivirale Aktivität von Hesperidin könnte eine Behandlungsoption für Covid-19 darstellen, indem es die zelluläre Immunität der Wirtszellen gegen die Infektion verbessert, und seine gute entzündungshemmende Wirkung könnte bei der Kontrolle des Zytokinsturms helfen", schreiben die Forscher im Rahmen ihrer Studie, die sie im November 2020 im Fachjournal Medical Hypothese veröffentlichten.

Interessanterweise deutet diese Forschung darauf hin, dass die Hemmung der viralen Protease bei Konzentrationen von Hesperidin in der gleichen Größenordnung auftritt, wie sie im Plasma mit einem großen oralen Zusatz von Orangensaft erreicht werden können. Da das strukturelle Rückgrat der Coronavirus-Hauptprotease und die Konformation des aktiven Zentrums trotz Sequenzvariationen erhalten bleiben, ist es denkbar, dass die zuvor im SARS-Virus beobachtete hemmende Wirkung von Hesperidin auch bei SARS-CoV-2 ausgenutzt werden kann.

Coronavirus: Lebensmittel zur Behandlung

Eine Corona-Behandlung soll zudem mittels drei weiterer Lebensmittel weit leichter von der Hand gehen. Zudem wurde bereits ein anderes Mittel, das bei der Bekämpfung von Krebs eine wichtige Rolle spielt, als eine Art Coronavirus-Medikament identifiziert. Auch Remdesivir zeigt sich wirksam bei der Coronavirus-Behandlung. Allerdings bleibt abzuwarten, ob die Corona-Behandlung durch Plasmastrahlen in Zukunft auch im Alltag anwendbar sein wird.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen