Science

"Phänomenale Leistung": Mars-Rover der NASA sammelt vielversprechende Probe

Der Mars-Rover Perseverance hat einem Felsen eine Probe entnommen.
Der Mars-Rover Perseverance hat einem Felsen eine Probe entnommen.
Foto: imago images/Westend 61
Artikel von: Philipp Rall
Der Mars-Rover Perseverance hat einen neuen Erfolg zu verzeichnen. Mit seinen Werkzeugen bohrte er sich in das Innere eines Steins und entnahm eine Probe.

Am 18. Februar 2021 schon sind die beiden Drohnen der Mars 2020-Mission auf dem Roten Planeten eingetroffen. Seitdem suchen sie gemeinsam nach möglichen Anzeichen auf einstiges ursprüngliches Leben auf dem Mars. Der Helikopter Ingenuity und der Mars-Rover Perseverance der NASA haben nun einen Felsen entkernt und damit ihren ersten großen "Fang" gemacht.

Deshalb ist so wenig Wasser auf dem Mars
Deshalb ist so wenig Wasser auf dem Mars

Ein (Mars-)Rover...

... ist ein Fahrzeug zur Erforschung des Weltraums. Es ist dazu gedacht, sich über die Oberfläche eines Planeten oder eines anderen astronomischen Objekts, etwa die eines Asteroiden, zu bewegen. Einige Rover sind teil- oder sogar vollautonom, während andere dazu gedacht sind, von einer Besatzung gesteuert zu werden.

Perseverance: Mars-Rover vollbringt "phänomenale Leistung"

Perseverance selbst ist mit dem nötigen Equipment ausgestattet, um Boden- und Gesteinsproben der Mars-Oberfläche zu nehmen. Ebendies tat der reisende Roboter auch am 1. September. Für die verantwortlichen NASA-Mitarbeiter:innen folgte eine "historische" Aufnahme. Sie zeigte eine intakte Probe, die der Mars-Rover aus dem Kern eines Steins entnommen hatte.

"Das Projekt hat seinen ersten entkernten Felsen im Kasten, und das ist eine phänomenale Leistung", sagte Jennifer Trosper, Projektleiterin am Jet Propulsion Laboratory der NASA.

"Das Team hat einen Standort bestimmt, ein brauchbares und wissenschaftlich wertvolles Gestein ausgewählt und gebohrt. Wir haben getan, was wir tun wollten. Wir werden dieses kleine Problem mit den Lichtverhältnissen auf den Bildern beheben und sind weiterhin zuversichtlich, dass sich in dieser Röhre eine Probe befindet."

Der Mars und seine Rätsel

Allerdings ist Perseverance längst nicht das einzige Fahrzeug, das derzeit auf der Oberfläche des Roten Planeten nach Informationen sucht. Auch Curiosity ist noch immer dort oben unterwegs. Erst jüngst entdeckten Wissenschaftler:innen mit der Hilfe des Mars-Rovers ein "seltsames Bauwerk".

Parallel dazu forschen Teams aus aller Welt an unterschiedlichen Möglichkeiten, Menschen zum Mars zu bringen. Eine wesentliche Hürde stellt dabei die Strahlung der Sonne dar. Sie könnte vielfältige Erkrankungen bei den Reisenden hervorrufen. Forscher:innen haben daher ermittelt, wie lange eine Mars-Mission maximal dauern dürfte.

Quelle: Mars Exploration Program

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de