Die NASA veröffentlichte noch vor Weihnachten 2021 ein Video, das die beeindruckende Marslandschaut aus der Perspektive des Perseverance-Rovers zeigt. Hast du die Mars-Bilder verpasst, solltest du unbedingt einen Blick drauf werden. Sie geben einen detaillierten Einblick und eröffnen gar neue Perspektiven.

Infos zur NASA
NASA steht für National Aeronautics and Space Administration. Es handelt sich um eine US-amerikanische Raumfahrtbehörde. Sie schickt etwa Sonden und Raketen ins All, um den Weltraum zu erforschen. Eines der kommenden Ziele der NASA: 2024 will sie Astronaut:innen zum Mond schicken.

Mars-Bilder von Perseverance: Schau das Video hier

Im Februar 2021 traf der NASA-Rover Perseverance auf dem Mars ein. Seither versorgt er uns mit Mars-Bildern. Hauptziel der Mission ist es, Anzeichen von Leben auf dem Roten Planeten zu finden.

Das unten stehende Video zeigt den Jezero-Krater. Wissenschaftler:innen glauben, dass das Gebiet einst mit Wasser befüllt war. Daher bietet es die besten Chancen, uraltes Leben zu finden. Das Panorama bestehe aus 14 Einzelbildern:

YouTube video
„Explore Mars‘ Jezero Crater with NASA’s Perseverance Rover“ vom 21.12.2021

Das ist zu sehen

„Diese geführte Tour zum Jezero-Krater des Mars mit dem Perseverance-Rover der NASA bietet einen Einblick in die Marslandschaft vom bisher höchsten Aussichtspunkt des Rovers in der Region ‚Séítah'“, verrät die NASA.

Wir sehen etwa Berge, die den Kraterrand bilden, und vulkanisches Gestein. Im Video wird erklärt, dass die Farbverstärkung kleine Farbveränderungen von Ort zu Ort übertreibt. „Das erleichtert es dem Wissenschaftsteam, ihre Alltagserfahrungen zur Interpretation der Landschaft zu nutzen. Der Himmel auf dem Mars würde für menschliche Entdecker:innen auf dem Roten Planeten nicht wirklich blau aussehen, sondern rosa“, heißt es.

Im Video wird ganz genau erklärt, was wir sehen und welche Bereiche uns möglicherweise Hinweise auf einst bestehendes Leben auf dem Mars geben könnten.

Was genau will Perseverance?
„Ein wichtiges Ziel der Mission von Perseverance auf dem Mars ist die Astrobiologie, einschließlich der Suche nach Anzeichen uralten mikrobiellen Lebens. Der Rover wird die Geologie und das vergangene Klima des Planeten charakterisieren, den Weg für die menschliche Erforschung des Roten Planeten ebnen und die erste Mission sein, die Marsgestein und Regolith (kaputtes Gestein und Staub) sammelt und zwischenspeichert“, so die NASA.

Übrigens ist Perserance nicht der einzige Mars-Rover. Auf dem Roten Planeten waren etwa schon Sojourner, Spirit, Opportunity, Curiosity, der chinesische Zhurong. Perseverance, der 2021 landete, ist also der „jüngste“ Rover auf dem Mars.

Weitere spannende Infos

Du kriegst nicht genug vom Roten Planeten? Zum Glück veröffentlicht die NASA Mars-Bilder am laufendem Band und das sind die sieben interessantesten. Kürzlich sorgte ein Mars-Foto für Aufruhr, als es hieß, dass das angeblich ein „100-prozentiger Beweis für intelligentes Leben“ sei.

Quellen: NASA Jet Propulsion Laboratory, NASA

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.