Immer wieder stößt die NASA an der Oberfläche auf unerwartete Objekte. Jüngst war es ein Stück Müll, mit dem die Forschenden so nicht gerechnet hatten. Auf Twitter und im Namen des Mars-Rovers veröffentlichten sie ihre Entdeckung inklusive der bisher angestellten Spekulationen zur Herkunft des glänzenden Gegenstandes.

Mars-Rover findet Müll

Ein kleines, silberglänzendes Objekt, das verkantet zwischen zwei Steinen im Jezero-Krater liegt, ist das neueste Fundstück des Mars-Rovers. Über dessen offiziellen Twitter-Kanal veröffentlichte die NASA ihre Aufnahme, die am 13. Juni entstanden war. Aus der Perspektive des Fahrzeugs heißt es dort:

„Mein Team hat etwas Unerwartetes entdeckt: Es ist ein Stück der Thermaldecke, von der angenommen wird, sie stammt von meinem Descent Stage, dem raketenangetriebenen Jetpack, das mich damals 2021 zur Landung heruntergelassen hat.

Twitter/@NASAPersevere

Die Entdeckung selbst war nicht die einzige Überraschung. Auch der Fundort erscheint den Wissenschaftler*innen seltsam.

Das glänzende Stück Folie ist Teil meiner Thermaldecke – ein Material, das zur Temperaturkontrolle genutzt wird. Es ist eine Überraschung, es hier zu finden: Mein Descent Stage stürzte 2 Kilometer entfernt ab. Ist dieses Stück danach hier gelandet oder wurde es vom Wind hergeblasen?“

Twitter/@NASAPersevere

Kurioses rund um NASAs Mars-Rover

Seit der Mars-Rover im Februar 2021 auf der Oberfläche gelandet ist, können Fans und Hobby-Astronom*innen dessen Aktivitäten fast live miterleben. So postete die NASA erst kürzlich, dass dem Rover aktuell ein „Haustier“ auf Schritt und tritt folgt.

Daneben macht das Fahrzeug interessante Entdeckungen. Das Foto einer „Tür“ auf dem Mars sorgte zum Beispiel für viel Aufmerksamkeit.

Quellen: Twitter/@NASAPersevere

Seit dem 24. Februar 2022 herrscht Krieg in der Ukraine. Hier kannst du den Betroffenen helfen.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.