Streaming 

Noch geflasht von "Bird Box"? Dann hoff schon mal auf Teil 2

Ein zweiter Teil von "Bird Box" ist möglich, auch ohne literarische Vorlage.
Ein zweiter Teil von "Bird Box" ist möglich, auch ohne literarische Vorlage.
Foto: Saeed Adyani
Auch ohne literarische Vorlage ist ein Sequel des Netflix-Horrorfilms "Bird Box" möglich. Die Regisseurin schließt es jedenfalls nicht aus.

Der Horrorfilm "Bird Box" begeisterte die Netflix-Nutzer und stellte einen neuen Rekord auf dem Streamingdienst auf. Und der Hype könnte mit Teil 1 noch lange nicht vorbei sein. Im Interview gibt die Regisseurin ein paar Hinweise auf Teil 2 von "Bird Box", die Fans hoffen lassen.

"Bird Box" Teil 2 nicht ausgeschlossen

In einem Interview mit dem People Magazine sagte die dänische Filmemacherin und Regisseurin des Horrorfilms am Freitag, sie wäre zufrieden mit dem Erfolg ihres Werks. Außerdem schloss sie ein Sequel und damit Teil 2 von "Bird Box" nicht aus, auch wenn Teil 1 gerade erst abgeschlossen wäre. "Es ist komisch, ich lese dauernd, dass Leute nach einer Fortsetzung fragen, und ich würde sagen: 'Hey, hey, hey, wir sind gerade erst fertig. Also lasst es uns einfach genießen'", sagte sie.

Video: "Bird Box" (2018)

Auch wenn der Film von Kritikern nicht immer positive Kritiken bekommen hat, viele Fans wollen offenbar, dass es weitergeht. "Es ist fast wie ein Phänomen", so Bier. "Ich glaube nicht, dass einer von uns das wirklich erwartet hätte." "Bird Box" basiert auf dem gleichnamigen Buch von Josh Malerman. Sandra Bullock ist Malorie, die mit ihren Kindern einer Monster-Apokalypse entkommen muss. Um zu überleben, müssen alle Augenbinden tragen, denn die Blicke der Kreaturen töten augenblicklich.

Ergeht es "Bird Box" wie "The Handmaid's Tale"?

Wie das Buch spielt auch der Film auf verschiedenen zeitlichen Ebenen, in der Gegenwart und in verschiedenen Flashbacks. Zum Ende hin sind dann alle Lücken dazwischen geschlossen. Aber könnte nicht ein Sequel mehr erkunden? Könnte es die Geschichten anderer Personen in der Monster-Welt erzählen und andere Teile dieser Welt beleuchten? wie Inverse vermutet, könnte Teil 2 von "Bird Box" auch direkt an Teil 1 anknüpfen.

Es gibt kein literarisches Material, auf dem ein neuer Film aufbauen könnte. Aber das muss vielleicht auch gar nicht sein. Auch die Netflix-Erfolgsserie "The Handmaid's Tale" ging über ihre Vorlage hinaus – sogar so weit, dass die Buchautorin angeregt wurde, selbst ein Sequel zu schreiben. Das könnte für "Bird Box" ebenso gelten.

Netflix-Rekord und "Bird Box Challenge"

"Bird Box" stellte mit 45 Millionen Views einen neuen Netflix-Rekord auf. Nie zuvor war ein Film auf dem Streamingdienst in den ersten sieben Tagen nach seinem Start so häufig gesehen worden. Selbst die Einschätzung eines Arztes zum Realitätsgehalt des Netflix-Schockers "Bird Box" konnte den Erfolg nicht stoppen, sodass Teil 2 von "Bird Box" möglich scheint. Der Hype nahm allerdings auch abstruse Formen an.

Netflix-Nutzer starteten sogar ein Spiel, das eine hohe Verletzungsgefahr aufwies. Sie verbanden sich, genau wie Bullock und ihre Mitstreiter im Film die Augen und lösten Aufgaben. Einige fuhren sogar mit Augenbinde Auto und ließen sich dabei filmen. Das ging so weit, dass Netflix seine Nutzer anflehte, mit der sogenannten "Bird Box Challenge" aufzuhören.

Es scheint so: Netflix hat mit "Bird Box" die Büchse der Pandora geöffnet. Und geschlossen wird diese vorerst nicht. Du kannst also auf "Bird Box" Teil 2 hoffen.

Zu den Kommentaren

Neueste Videos auf futurezone.de

Die neuesten Videos von futurezone.

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen