Apps 

Gefahr durch WhatsApp-Zubehör: Diese Android-App solltest du löschen – und zwar dringend

Ein beliebtes WhatsApp-Zubehör gehört zu jenen Android-Apps, die du löschen solltest. Der YouTube-Downloader ist eine wahre Spionage-App.
Ein beliebtes WhatsApp-Zubehör gehört zu jenen Android-Apps, die du löschen solltest. Der YouTube-Downloader ist eine wahre Spionage-App.
Foto: iStock/diego_cervo
Eine beliebte Zusatz-Anwendung für WhatsApp ist negativ aufgefallen. Forscher raten, diese Android-App umgehend zu löschen.

Eine beliebte Anwendung, die dazu dient, YouTube-Videos per WhatsApp zu downloaden, hat sich anscheinend als schädlich herausgestellt. Die Spionage-App könnte bisher rund 40 Millionen Nutzer betrogen haben, weshalb dringend empfohlen wird, diese Android-App zu löschen. Das Perfide: Laut eine aktuellen Untersuchung soll die Bedrohung durch sogenannte "Fleeceware" wie besagtes WhatsApp-Zubehör mit der Zeit noch schlimmer geworden sein.

Android-App löschen: Dieser YouTube-Downloader muss weg

Davor, dass Bedrohungen durch "Fleeceware" in Googles Play Store trotz aller Bemühungen durch den Konzern steigen würden, warnte das Sihcherheitsunternehmen Upstream kürzlich. So soll sich im ersten Quartal 2020 die Zahl der "schadhaften" Android-Apps, die du löschen solltest, verdoppelt haben. Allein davon würden nämlich rund 55 Prozent unbemerkt betrügerische Transaktionen ausführen.

Die Spionage-App, die darunter als eine der gefährlichsten gilt, ist der YouTube-Downloader SnapTube. Das Programm wird von WhatsApp-Usern genutzt, um nicht nur YouTube-Links im Messenger zu teilen, sondern die entsprechenden Clips direkt herunterzuladen und offline verfügbar zu machen. Aber: Ausgerechnet diese Android-App solltest du löschen, wenn sie sich auf deinem Handy befindet.

Wie Forbes bereits im Oktober berichtete, hat das WhatsApp-Zubehör Aufmerksamkeit erregt, weil es bei seinen über 40 Millionen Nutzern unbemerkt im Hintergrund agiert, ganz abseits der Funktionen, für die der YouTube-Downloader eigentlich vorgesehen ist.

Bösartige Apps und Spionage
Bösartige Apps und Spionage

Spionage-App nutzt User-Daten, um Abos abzuschließen

Warum die Android-App zu löschen ist, liegt genau in dieser Aktivität: Sie betrügt nicht nur User, sondern zugleich auch Werbetreibende um Geld. Über 70 Millionen verdächtige mobile Transaktionen sollen vom WhatsApp-Zubehör SnapTube ausgegangen sein, so Sicherheitsforscher des Unternehmens Upstream. Und dies allein innerhalb von nur sechs Monaten. Ein guter Grund, diese Android-App zu löschen.

Die vermeintliche Spionage-App liefere unsichtbare Werbeanzeigen, die nicht-menschliche Clicks und Käufe generierten. Sie werden dabei versteckt und vor dem Nutzer verborgen. Außerdem sollen Nutzer ohne deren Zustimmung, aber mit den dazugehörigen Daten für Abonnements und teure Premiumdienste eingetragen worden sein.

So kannst du Android-Apps löschen

Hast du das WhatsApp-Zubehör SnapTube auf deinem Handy, gilt es dringend, diese Android-App zu löschen, nur wenige Schritte sind nötig. Um außerdem in Zukunft Spionage-Apps oder ähnliche schädliche Anwendungen zu finden, gibt es ebenfalls simple Mittel und Wege.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen