Immer wieder tauchen fragwürdige und gefährliche Anwendungen im Internet auf. Zum Teil werden sie sogar über Googles Play Store zur Verfügung gestellt. Viele Exemplare schockieren dabei durch ihre Fähigkeiten zur Überwachung und Ausbeutung. Neun solcher Android-Apps solltest du löschen, denn inzwischen ist selbst dein Google-Konto-Login nicht mehr davor sicher.

Jetzt Android-Apps löschen: Die Anwendungen sind weiterhin frei verfügbar

In der Regel handelt es sich bei solch schädlichen Android-Apps, die es zu löschen gilt, auf den ersten Blick um seriöse Anwendungen, die auch gute Bewertungen erhalten haben. Dass sie allerdings getarnte Spione sind, die Daten oder auch Geld erbeuten, stellt sich oft erst nach einer gewissen Zeit heraus.

Wie gefährlich diese Anwendungen aber dennoch sein können, zeigt sich bei den Folgenden. Diese sind sogar in der Lage, heimlich dein Google-Konto per Login zu kapern und deine Daten abzapfen.

Das Gute ist auch hier zunächst, dass Google die Android-Apps zum Löschen bereits vor einiger Zeit aus dem Play Store entfernt hat. Nichtsdestotrotz hast du die die Anwendungen vielleicht dennoch zuvor schon heruntergeladen und hast sie weiterhin auf deinem Smartphone.

Dazu kommt, dass sie auch heute noch frei im Netz verfügbar sind. Drittanbieter-App-Stores, die keinen Sicherheitsüberprüfungen unterliegen, erlauben den Download der gefährlichen Exemplare ohne Warnung.

Vorsicht bei diesen Anwendungen

Das Problem: Sind sie erst einmal installiert, erhalten sie weitreichende Rechte und Zugriffe auf deinem Handy. Dazu zählt auch das Google-Konto-Login, durch das dir womöglich private Daten gestohlen werden können.

Diese Android-Apps solltest du löschen:

  • Shoot Clean-Junk Cleaner, Phone Booster, CPU Cooler (weiterhin bei Drittanbietern verfügbar)
  • Speed Clean-Phone Booster, Junk Cleaner & App Manager (weiterhin bei Drittanbietern verfügbar)
  • Super Clean Lite-Booster, Clean & CPU Cooler (weiterhin bei Drittanbietern verfügbar)
  • Super Clean-Phone Booster, Junk Cleaner & CPU Cooler (weiterhin bei Drittanbietern verfügbar)
  • Quick Games-H5 Game Center (weiterhin bei Drittanbietern verfügbar)
  • Rocket Cleaner (weiterhin bei Drittanbietern verfügbar)
  • Rocket Cleaner Lite (weiterhin bei Drittanbietern verfügbar)
  • H5 Gamebox (weiterhin im PlayStore verfügbar)
  • LinkWorldVPN (weiterhin bei Drittanbietern verfügbar)

Wie Experten von TrendMicro herausfanden, handelt es sich bei den Anwendungen wie den genannten sehr oft um als Hilfstools, aber auch Spiele und VPN-Klienten getarnte Anwendungen. Bevor eine solche Applikation also die Chance bekommt, einen Google-Konto-Login zu vollziehen, solltest du die Android-App löschen. Damit du auch künftig sicher davor bleibst, kannst du Spionage-Apps an diesen Anzeichen erkennen.

Quellen: TrendMicro, eigene Recherche

Seit dem 24. Februar 2022 herrscht Krieg in der Ukraine. Hier kannst du den Betroffenen helfen.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.