Veröffentlicht inDeals

Gardena smart: 7 clevere Gartensysteme für dein Zuhause

Gardena smart-Systeme holen alles aus deinem Garten heraus. Das, obwohl du dich dafür nicht einmal selbst richtig ins Zeug legen musst. Per App wird die Pflege zum Kinderspiel.

Gardena smart-App hilft im Garten
Mit den Gardena smart-Systemen erleichterst du dir die Pflege deiner Pflanzen und Beete im Handumdrehen. © imago images/Addictive Stock

Die Welt wird jeden Tag ein Stück digitaler. Kein Wunder also, dass geniale Gadgets auch in deinem Garten Einzug halten. Das Gardena smart-System setzt genau hier an. Du willst eine gehegte und gepflegte grüne Oase der Entspannung dein Eigen nennen? Hast du aber wenig Zeit, dich der mühseligen Gartenarbeit hinzugeben? Mit den Produkten des Herstellers gehört der Gedanke der Vergangenheit an.

Gardena smart: Automatisierte Pflege für deine Grünflächen

Denken wir an automatisierte und ineinandergreifende Techniksysteme, so schießt uns mit Sicherheit direkt der Gedanke des vollständig vernetzten Smart Home in den Kopf. Doch was sich in den eigenen vier Wänden für viele Menschen bewährt hat, das lässt sich auch genauso gut draußen im Freien anwenden. Gardena smart sorgt dafür, dass deine Gartengeräte zu cleveren Alltagshelfern werden, die dir eine Menge Arbeit und Zeit ersparen.

Das Gardena smart-System lässt sich wunderbar in unser Zuhause integrieren. Es funktioniert über die hauseigene App ganz einfach mit Siri via Apples HomeKit. Aber auch die Steuerung über weitere Sprachassistenten im Garten wie Amazons Alexa oder den Google Assistant ist, vorausgesetzt, man nutzt einen kleineren Umweg, problemlos möglich. Es bewässert deine Pflanzen, mäht deinen Rasen und sorgt so für eine stete Pflege deines Gartens. Verschiedene Gadgets helfen dabei, die verschiedenen Einsatzgebiete optimal abzudecken. Mit der App behältst du Bodenfeuchtigkeit, Temperatur und sogar Lichtstärke immer im Blick.

Das ist die Gardena smart-App

Den Anfang machst du mit der kostenlosen Gardena smart-App. Sie lässt dich per Fingertipp rund um die Uhr mit deinem schlauen System im Grünen in Kontakt treten – ganz gemütlich von deiner Couch aus. Sogar das Licht in deinem Garten oder andere elektronische Geräte lassen sich mit ihr steuern. Dabei kannst du dich auf eine perfekte Planung verlassen, bei der keine Erinnerungen mehr nötig sind. Du hast alles bestens im Überblick: Wann der Rasen gemäht wird, wann deine Beete bewässert werden und vieles mehr – völlig gleich, wo du dich gerade befindest.

Bei der ohnehin einfachen Einrichtung nimmt dich der Hersteller an die Hand und zeigt dir mit Illustrationen, Tipps und hilfreichen Assistenten zur Erstellung von Bewässerungs- und Mähplänen, wo es lang geht. Steuern kannst du deine Garten-Gadgets ganz einfach per smartem Sensor, der Temperatur und Bodenfeuchte in deinem Garten misst, um die verschiedenen Prozesse zu optimieren.

Dank der Integration in das Apple Home Kit (oder die Systeme anderer Anbieter wie Google oder Amazon), steuerst du deinen Garten genauso wie dein Smart Home per Sprachsteuerung oder sogar über die Apple Home-App. Die nützliche Pflanzenbibliothek erklärt dir im Handumdrehen alles, was du zu deinen Pflanzen wissen möchtest, von der Blütezeit bis hin zum Klima.

Welche Produkte hat Gardena smart zu bieten?

Damit uns die vollständige Vernetzung unseres intelligenten Gartensystems auch möglichst leichtfällt, bietet der Hersteller gleich eine ganze Reihe an Produkten seiner Gardena smart-Serie an. Eine Vielzahl verschiedener Gadgets stehen dir zur Auswahl, die wichtigsten sind die folgenden:

  • Gardena smart Gateway
  • Gardena smart Sensor
  • Gardena smart Irrigation Control
  • Gardena smart Water Control
  • Gardena smart Haus- & Gartenautomat
  • Gardena smart Power-Zwischenstecker
  • Gardena smart Sileno Mähroboter

Damit du auch weißt, was du mit den einzelnen Produkten genau anstellen kannst, stellen wir sie dir nachfolgend noch einmal etwas näher vor.

Verbindung und Power

Für die optimale Verbindung und die passende Power bieten sich folgende Geräte an:

Gardena smart Gateway

Das Bindeglied, das die Vernetzung deines Gartens überhaupt erst so richtig ermöglicht, nennt sich Gardena smart Gateway. Aus technischer Sicht handelt es sich hierbei um das Herzstück des Systems: Per LAN-Kabel oder WLAN verbindest du es mit deinem Heimnetzwerk, ehe du es anschließend per Funk mit den cleveren Garten-Gadgets von Gardena verknüpfst. Die Geräte lassen sich anschließend unkompliziert per App steuern und auslesen.

Gardena smart Sensor

Der smart Sensor von Gardena sorgt dafür, dass du stets über den Zustand deines Gartens informiert wirst. Er misst mit der Bodenfeuchtigkeit, der Außentemperatur und den Lichtverhältnissen gleich drei bedeutende Faktoren, die für die perfekte Pflege deiner Pflanzen von Relevanz sind.

Anschließend stellt der Sensor die Erkenntnisse übersichtlich in der Gardena smart-App zur Schau. Er wird ganz einfach in die Erde gesteckt und dank der LEDs, die sich am Gerät verstecken, wirst du über den Batteriestand und die Stärke des Signals in Kenntnis gesetzt.

Power-Zwischenstecker von Gardena

Als einfache Lösung zur Steuerung und Einbindung deiner Gartenbeleuchtung, Wassersysteme und anderen elektrischen Geräten, die es in deinem Garten zu finden gibt, eignet sich der smarte Power-Zwischenstecker. Er bindet deine Technik ohne größeres Zutun in dein System ein.

Zum smarten Bewässern

Willst du deine grüne Oase ausreichend mit Wasser versorgen, nutze diese Gadgets:

Gardena smart Irrigation Control

Die Gardena smart Irrigation Control dient als simple Steuereinheit für dein Bewässerungssystem. Bis zu sechs 24 V-Ventile lassen sich bedienen und so deine verschiedenen Bereiche im Garten optimal bewässern.

Sie lassen sich individuell programmieren. In Verbindung mit dem smart Sensor stellen sie sogar eigenhändig fest, ob die optimale Bodenfeuchtigkeit bereits erreicht ist.

Gardena smart Water Control

Mit der Gardena smart Water Control hast du die Bewässerung deines Gartens jederzeit fest im Griff. Du wählst den Bewässerungsrhythmus aus, um deine Grünflächen jederzeit clever mit genügend Feuchtigkeit zu versorgen. Dank der Zeitpläne gießt du Beete und Pflanzen zuverlässig und bedarfsgerecht.

Besonders praktisch: Der integrierte Frost-Alarm warnt davor, wenn es einmal zu kalt für die Inbetriebnahme sein sollte.

Gardena smart Haus- & Gartenautomat

Hinter dem vergleichsweise unspektakulär klingenden, aber recht beschreibenden Namen verbirgt sich nichts anderes als ein ausgeklügeltes Druckpumpensystem des Herstellers. Es sorgt für die vollautomatische Wasserversorgung in Haus und Garten mit Regen- oder Brunnenwasser. Eine individuelle Programmierung, das Diagnosesystem sowie das Kleinmengenprogramm, mit dem sich der Einsatz auch bei geringen Wassermengen lohnt, machen die Pumpe zur idealen Ergänzung für deinen intelligenten Garten.

Zum smarten Mähen

Auch die Pflege deines Rasens ist wichtig, deswegen bietet der Hersteller dir folgende Auswahl:

Gardena smart system Start-Set

Das Gardena smart system Start-Set bietet einen idealen Einstieg in die geniale Gartenpflege per Gadgets des Herstellers. Im Lieferumfang enthalten sind das smart Gateway, der fleißige smart Sileno city-Mähroboter für Flächen bis zu 250 Quadratmeter sowie die smart Water Control und der smart Sensor. Das Set hat also alles, was es für einen Anfang benötigt und lässt kaum einen Wunsch offen.

Gardena smart Sileno

Bist du bereits im Besitz verschiedener Gardena smart-Komponenten, so reicht dir möglicherweise ein intelligenter Rasenmähroboter im Einzelnen. Auch von Gardena gibt es Mähroboter, die sich richtig lohnen. Ein Beispiel bietet der smart Sileno, den du für Grünflächen von bis zu 1.000 Quadratmetern nutzen kannst. In seinen alternativen Variationen eignet er sich sowohl für kleinere Gärten mit bis zu 500 oder 750 Quadratmetern. Aber auch für riesige Rasenflächen von bis zu 1.600 Quadratmetern ist er erhältlich.

Lesetipp: Wie du deinen Mähroboter installieren und ein entsprechendes Begrenzungskabel verlegen kannst, verraten wir dir ebenfalls.

Quellen: Gardena, eigene Recherche

Seit dem 24. Februar 2022 herrscht Krieg in der Ukraine. Hier kannst du den Betroffenen helfen.

Die mit „Anzeige“ gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Die verlinkten Angebote stammen nicht vom Verlag. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, erhält die FUNKE Digital GmbH eine Provision von dem betreffenden Online-Shop. Für dich als Nutzer*in verändert sich der Preis nicht, es entstehen für dich keine zusätzliche Kosten. Die Einnahmen tragen dazu bei, dir hochwertigen, unterhaltenden Journalismus kostenfrei anbieten zu können.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.