Digital Life 

Handy-Speicher voll: Lösch diese eine App & du hast sofort Platz

Ist dein Hndy-Speicher voll, kann es helfen, nur eine einzige App zu löschen.
Ist dein Hndy-Speicher voll, kann es helfen, nur eine einzige App zu löschen.
Foto: imago images/Westend61
Dein Handy hat Grenzen, zumindest wenn es um seine Speicherkapazität geht. Sind diese erreicht, gibt es immerhin eine besonders schnelle Lösung für sofort mehr Platz.

Bilder, Videos, Spiele, Apps; die Liste geht ewig so weiter. All diese Dinge brauchen Platz auf deinem Smartphone. Das bedeutet, dass irgendwann dein Handy-Speicher voll ist. Willst du nicht kompletten Kahlschlag betreiben, gibt es eine simple Methode. Du musst nur eine einzige App löschen.

Dieser eine Fehler verkürzt die Lebensdauer deines Android-Handys
Dieser eine Fehler verkürzt die Lebensdauer deines Android-Handys

Handy-Speicher voll: Dies App solltest du löschen

Hast du von deinem Gerät erst einmal die unerfreuliche Nachricht erhalten, dass dein Handy-Speicher voll ist, stehst du vor der schweren Entscheidung, von welchen Anwendungen und Daten du dich trennen willst. Kein Platz heißt nämlich auch weniger Handy-Akku und langsamerer Ausführung, das heißt im schlimmsten Fall gilt es, Apps zu löschen.

Zum Glück reicht es aus, lediglich eine App zu löschen: die Facebook-App, den Facebook Messenger oder WhatsApp. Alle drei Anwendungen fressen massiv Daten und sind auch im Hintergrund aktiv.

Dadurch saugen sie nicht nur deinen Akku leer und drosseln die Geschwindigkeit deines Handys. Sie beanspruchen vor allem viel und zunehmend Handy-Speicher. Voll bleibt er damit künftig länger, sobald du eine dieser Apps löschen konntest.

Ungenutzte Apps sollten entfernt werden

Benutzt du Facebook also kaum oder kommunizierst über andere Messenger, ist es ratsam, sowohl WhatsApp als auch beide Facebook-Apps zu löschen. Das gilt im übrigen auch für andere Programme, die du seit längerem nicht benutzt hast.

Abgesehen davon, dass die Anwendung deinen Handy-Speicher voll und voller macht, gibt es außerdem gute Gründe, WhatsApp zu entfernen. Diese gelten durchaus auch für die Facebook-Anwendungen, immerhin kommen inzwischen alle drei aus einem Haus.

Fazit: Weg mit der App und sofort mehr Platz

Ist dein Handy-Speicher voll, brauchst du nicht gleich um deine Lieblingsbilder und Anwendungen bangen. Es reicht, einen von drei massiven Platzfressern auszusortieren und wenigstens eine dieser Apps zu löschen. So geht es übrigens am schnellsten, Android-Apps zu löschen. Aber auch am iPhone lassen sich in Windeseile iOS-Apps löschen.

Hast du das Problem von wenig Speicherplatz öfter, empfiehlt es sich, eine Handy-Aufräumstrategie zu verfolgen. Wahlweise kannst du aber auch gleich einen ganzen Handy-Frühjahrsputz machen. Aber auch dein Handy regelmäßig auszuschalten kann helfen. Dazu kommt, auch Apps zu löschen, die verdächtig sind, un deine Daten stehlen können. Vorsicht übrigens bei einigen Anwendungen. So gibt es jene, die Virenschutz für Android versprechen, aber als Apps gelöscht werden sollten.