Hast du deine E-Mail-Adresse geändert, musst du dies natürlich auch bei deinen Konten anpassen. Wie du bei eBay-Kleinanzeigen deine E-Mail ändern kannst, erfährst du hier.

eBay-Kleinanzeigen: E-Mail ändern (Schritt-für-Schritt-Anleitung)

Auf eBay-Kleinanzeigen kannst du in den Einstellungen problemlos deine personenbezogenen Daten aktualisieren. So kannst du auf eBay-Kleinanzeigen deine E-Mail ändern:

Beachte vorab: Für das Ändern deine E-Mail-Adresse auf eBay-Kleinanzeigen benötigst du den Zugang zu deiner alten Mail-Adresse. Du bekommst am Ende des Änderungsprozesses nämlich eine Bestätigungsmail mit einem Link über deine alte Mail-Adresse. Diese Mail benötigst du, um dich zu verifizieren und die Änderung zu bestätigen.

  1. Gehe auf die Webseite von eBay-Kleinanzeigen und logge dich mit deinem Konto ein.
  2. Klicke danach auf „Meins“ und öffne die „Einstellungen„.
  3. Klicke dann auf „E-Mail-Adresse ändern“ und trage danach deine neue E-Mail-Adresse in das Feld ein.
  4. Checke nun dein altes E-Mail-Postfach nach einer Bestätigungsmail von eBay-Kleinanzeigen und klicke danach auf den Link in der Mail.
  5. Bestätige anschließend, dass du Inhaber*in der neuen E-Mail-Adresse bist.
  6. Überprüfe abschließend, ob du eine E-Mail von eBay-Kleinanzeigen auf dein neues E-Mail-Konto erhalten hast.

Nun hast du auf eBay-Kleinanzeigen deine E-Mail ändern können. Allerdings ist die E-Mail-Adresse nicht das Einzige, was du anpassen kannst. Du kannst auf eBay-Kleinanzeigen ebenfalls deinen Namen ändern. Wir zeigen dir auch, wie du auf eBay-Kleinanzeigen Nutzer*innen bewerten kannst.

Personenbezogene Daten beim eBay-Konto ändern

Ebenso einfach, wie auf eBay-Kleinanzeige deine E-Mail zu ändern, geht das auch für dein eBay-Konto. Egal ob E-Mail-Adresse, Name oder Telefonnummer: Die personenbezogenen Daten zu ändern, funktioniert bei deinem eBay-Konto folgendermaßen:

  1. Logge ich in dein eBay-Konto über „Mein eBay“ ein und klicke auf „Personenbezogene Daten„.
  2. Scrolle danach zum Abschnitt (zum Beispiel „Telefonnummer“ oder „Name“), in dem du die Angaben aktualisieren möchtest, und wähle „Bearbeiten“ aus.
  3. Je nachdem, welche Angaben du änderst, wirst du zum SpeichernSenden oder Bestätigen aufgefordert. 

Hinweis: Wenn du deinen Namen ändern möchtest, geht das nicht so einfach. Der Name, den du für dein eBay-Konto angibst, muss nämlich mit dem Namen deines hinterlegten Bankkontos übereinstimmen. Andernfalls erhältst du deine Auszahlungen nicht korrekt.

Und schon hast du die Änderung abgeschlossen. Doch was, wenn dein Login mal nicht funktioniert? Auch dafür haben wir eine Lösung. Mit unseren fünf Tipps klappt das eBay-Login garantiert wieder.

Quellen: eBay-Kleinanzeigen/eBay-Kundenservice

Seit dem 24. Februar 2022 herrscht Krieg in der Ukraine. Hier kannst du den Betroffenen helfen.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.