Veröffentlicht inDigital Life

WLAN-Trick: Sofort bessere Verbindung – klappt bei jedem Gerät

Für eine bessere WLAN-Verbindung musst du keine schwer zu findenden Einstellungen austesten. Stattdessen kannst du das tun.

© Adobe Stock/Prostock studio

Achtung! Dieses Küchengerät stört dein WLAN

Das WLAN funktioniert mal wieder nicht richtig oder ist gestört? An diese mögliche Ursache habt ihr wahrscheinlich nicht gedacht!

Heutzutage verfügen fast alle mobilen Endgeräte über die Fähigkeit, sich mit dem Internet zu verbinden, egal ob es Laptops, Tablets oder Smartphones sind. Es kann jedoch frustrierend sein, wenn diese WLAN-Verbindung aufgrund von Problemen nicht zustande kommt. Wenn man nicht direkt den Router neustarten möchte oder keinen Zugriff darauf hat, gibt es einen nützlichen Kniff. In den meisten Fällen funktioniert dieser Tipp schnell und effektiv, um das Signal zu verbessern.

Warum bekomme ich keine WLAN-Verbindung?

Manchmal ist dein WLAN zwar aktiv, deine Gerätschaften bleiben aber offline. Das bedeutet, dass Handy und Co. zwar mit dem Router oder Access Point verbunden sind. Der Zugang zum Internet besteht jedoch noch nicht. Gründe dafür können unter anderem falsche Einstellungen oder Störungen bei deinem Anbieter sein.

Lesetipp: 5 Arten, einen alten Router zu nutzen

WLAN-Verbindung stärken: So geht es

Ein hilfreicher Handgriff bei diesem Problem (sofern nicht vom Provider verursacht) oder einer instabilen WLAN-Verbindung ist die folgende Methode. Vielen ist der Trick für das Handy womöglich schon bekannt. Zusätzlich lässt er sich aber problemlos an deinem Laptop, am Tablet und sogar auf deiner Smartwatch anwenden. Das Zauberwort für alle diese mobilen Geräte lautet nämlich „Flugmodus“ oder auch „Offlinemodus“.

Die Funktion kurzzeitig anzuschalten und nach etwa einer Minute wieder zu deaktivieren, kann unerwartet hilfreich sein. Was passiert dabei? Zunächst unterbricht der Vorgang deine Internetverbindung und setzt sie zurück. Gleiche gilt übrigens für sämtliche funksendenden Einheiten. Damit ist die drahtlose Kommunikation stillgelegt. Die grundlegenden Funktionen deiner Geräte werden jedoch nicht beeinträchtigt.

Schaltest du den Modus wieder aus, richtet sich die WLAN-Verbindung neu ein, und zwar schneller als es bei einem Neustart deines Routers der Fall wäre.

Weiter Probleme mit der WLAN-Verbindung? Das kann helfen

Auch wenn der Trick oft Erfolg verspricht, kannst du das Signal nicht in jedem Fall darüber beeinflussen. Manchmal liegen akutere Probleme vor, die anderer Lösungswege bedürfen. Wird dir angezeigt, du seist mit dem WLAN verbunden, hast aber kein Internet, hast du verschiedene Optionen, um das Problem zu beheben. In anderen Situationen verbindet sich dein Handy vielleicht nicht mit dem Internet. Auch dafür gibt es dann Methoden.

Quellen: eigene Recherche

Seit dem 24. Februar 2022 herrscht Krieg in der Ukraine. Hier kannst du den Betroffenen helfen.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.