Games 

Die PS5-Anschlüsse erklärt: Auf diese Weise kannst du Sonys Next-Gen-Konsole verbinden

Welche PS5-Anschlüsse sich hinter dem schicken Design von Sonys Next-Gen-Kiste verbergen, verraten wir dir hier.
Welche PS5-Anschlüsse sich hinter dem schicken Design von Sonys Next-Gen-Kiste verbergen, verraten wir dir hier.
Foto: Sony Interactive Entertainment Inc.
Nach ihrer Enthüllung sind auch die PS5-Anschlüsse kein Geheimnis mehr. Was du alles an Sonys PlayStation 5 anstecken kannst, verraten wir dir hier.

Natürlich dauerte es nicht lange, bis nach der Bekanntgabe des Release-Datums und des Preises von Sonys PlayStation 5 auch ihre Optik und technische Ausstattung auf Herz und Nieren geprüft werden wollte. Der japanische Spieleentwickler stellte im Zuge dessen Bilder der Rückseite der Next-Gen-Konsole zur Verfügung. Auf diesen auch sehr gut zu erkennen: Die PS5-Anschlüsse. Womit sich die neue PlayStation verbinden lässt und was alles an sie ran passt, erfährst du im Folgenden.

PlayStation 5 oder Digital Edition? Das unterscheidet die Sony-Konsolen
PlayStation 5 oder Digital Edition? Das unterscheidet die Sony-Konsolen

PS5-Anschlüsse: Erstes Bild der Rückseite lüftet Geheimnis

Wenn du auch schon voller Vorfreude auf Sonys neue PlayStation 5 wartest, dürften dich sicher auch die PS5-Anschlüsse interessieren. Immerhin ist es interessant zu wissen, mit welchen Geräten die Next-Gen-Konsole kompatibel ist und ob am Ende alles so zusammenpasst, wie du es dir vorstellst. Am 19. November soll es nämlich bereits soweit sein und schon jetzt kannst du die PS5 vorbestellen. Dank der Veröffentlichung der technischen Daten seitens Sony und einem Blick auf die Rückseite wissen wir aber bereits, was uns erwartet.

Anzeige: Die PlayStation 5 bei Amazon kaufen.

Fest steht: Zumindest alle bislang standardmäßig vorhandenen Anschlüsse sind bei der PS5 verbaut. Dazu zählen natürlich USB-Ports gleichermaßen wie der Steckplatz für das Stromkabel, bei dem es sich um einen Euro-Stecker handeln soll.

Die PS5-Anschlüsse im Detail

Ein Blick auf die Rückseite von Sonys PlayStation 5 verrät genau, welche PS5-Anschlüsse zum Einsatz kommen. Damit du nicht den Überblick verlierst, haben wir nachfolgend eine einfach Auflistung aller Steckplätze der PS5 für dich und erklären, zu welchem Zweck sie sich nutzen lassen.

In- / Output

Für den In- beziehungsweise Output hält die PS5 Anschlüsse bereit, die jedem Zocker vertraut sein dürften. Dabei handelt es sich um einen USB Type-A-Port, der auch Hi-Speed USB genannt wird. Außerdem gibt es einen USB Type-A-Port, der für super schnelle USB-Verbindungen mit einer Übertragungsrate von 10 Gigabyte pro Sekunde genutzt werden kann.

Anzeige: HAMA USB C-Kabel bei Media Markt kaufen.

Hinzu kommen gleich zwei USB Type-C-Ports, mit denen du ebenfalls auf derartige Geschwindigkeiten bei der Übertragung kommst.

Video Out

Auch bei seinen Video Out PS5-Anschlüssen hat Sony nicht gegeizt. Verbaut ist ein HDMI OUT-Port mit einer Unterstützung von 4K 120 Hertz-TVs, 8K-TVs und VRR, das für das moderne HDMI 2.1 spezifiziert ist.

Internet und Bluetooth

Die Möglichkeiten, deine Next-Gen-Konsole ordentlich mit deinem Heimnetzwerk zu verbinden, steht dir dank der PS5-Anschlüsse natürlich ebenfalls offen. Bei den Optionen zur Vernetzung hast du einen standardmäßigen Ethernet-Anschluss (10BASE-T, 100BASE-TX, 1000BASE-T) zur Auswahl, aber auch einen Wifi 6 IEEE-Port und Bluetooth 5.1 soll es geben. Dank des WiFi 6-Standards wird der PS5 dabei eine ganz neue Qualität des kabellosen Internets eröffnet. Dank des 5.1 Bluetooth-PS5-Anschlusses können jetzt sogar zwei Leute gleichzeitig ihre kabellosen Kopfhörer an die Konsole anstöpseln.

Anzeige: DIGITUS USB-Kabel bei Saturn kaufen.

Auch die Reichweite der kabellosen Datenübertragung wird mithilfe der neuen Optionen gesteigert. Sogar über eine bis zu vierfach weitere Distanz sollen Signale jetzt ihren Weg finden.

Der fehlende SSD-Slot

Was aus den Bildern und den von Sony herausgegebenen Informationen bezüglich der PS5-Anschlüsse nicht hervorgeht, ist, ob wir uns über einen SSD-Slot freuen dürfen. Platz für einen solchen gäbe es hinter der weißen Fassade der Next-Gen-Konsole jedenfalls zuhauf.

Bei den benötigten Kabeln handelt es sich immer um das jeweilige Pendant zu seinem PS5-Anschluss. Das heißt, wenn du etwas an den USB Type-C-Port anstecken möchtest, solltest du sicherstellen, dass es sich bei dem von dir verwendeten USB-Kabel auch um ein entsprechendes handelt. Was du vom neuen PS5-Controller erwarten kannst, verraten wir dir natürlich ebenfalls. Und auch zur heißersehnten PS5-Abwärtskompatiblität gibt es endlich Klarheit.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen