Veröffentlicht inGames

Xbox Game Pass: Das sind die neuen Spiele im Januar 2023

Der Xbox Game Pass hält auch im Januar 2023 wieder reichlich neue Spiele bereit. Bei uns erfährst du, welche Highlights sich unter den Titeln versteckt haben.

© stock.adobe.com - Eric BVD

Das ist die neue Xbox!

Inmitten der zweiten Welle der Coronakrise bringt Microsoft die neue Xbox auf den Markt. Wisseswertes dazu lesen Sie hier.

Zum Start des neuen Jahres kommen auch im Januar 2023 wieder einige neue Spiele in den Xbox Game Pass. Wir verraten schon jetzt, um welche es sich dabei handelt und welche Highlights sich unter ihnen finden. Außerdem erfährst du im Folgenden auch, welche Spiele den Game Pass im Januar wieder verlassen.

Xbox Game Pass: Gleich 7 neue Titel im Januar 2023

Bist du im Besitz eines Abonnements bei Microsofts Spiele-Service, erwarten dich im Januar mindestens sieben neue Spiele mit dem Xbox Game Pass. Wer sich den Jahresstart also mit etwas frischem Futter für die Konsole oder den PC versüßen möchte, der dürfte hier fündig werden.

Zwar ist bislang nicht bekannt, ob sich zu den schon feststehenden Titeln im Laufe des Monats noch weitere hinzugesellen. Mit den sieben bereits bekannten Spielen, die in den Xbox Game Pass kommen, dürfte aber ohnehin für ausreichend Abwechslung gesorgt sein. Wie in der Vergangenheit auch ist jedoch davon auszugehen, dass Microsoft seinen Spielekatalog in den kommenden Wochen mit einigen unangekündigten Titeln erweitert.

Lesetipp: PlayStation Plus vs. Xbox Game Pass: Welcher Abo-Dienst passt zu dir?

Neben feinster, japanischer Rollenspielkost kannst du dich auch im Januar 2023 auf die nötige Prise Action einstellen. Willst du es lieber etwas ruhiger angehen lassen, dabei aber nicht ganz abschalten, dürftest du in einem der populärsten Strategiespiele der vergangenen Jahre fündig werden. Und zum Ende des neuen Monats kommt ein Spiel in den Xbox Game Pass, das mit seinem unkonventionellen Stil selbst eingefleischte Gamer überraschen dürfte.

Alle neuen Spiele in der Übersicht

Auch, wenn es sich nur um die vorab bekannte Ladung an neuen Spielen, die im Januar 2023 in den Xbox Game Pass rücken, handelt, wollen wir dir eine entsprechende Übersicht nicht vorenthalten. Von folgenden Titeln wissen wir schon jetzt, dass sie Microsofts Gaming-Abonnement in den nächsten Tagen erreichen:

TitelGenreDatum
„Stranded Deep“Action-Adventure3. Januar
„Persona 3 Portable“JRPG19. Januar
„Persona 4 Golden“JRPG19. Januar
„Monster Hunter Rise“Action-RPG20. Januar
„Age of Empires 2 Definitive Edition“Echtzeitstrategie31. Januar
„Inulinati“Strategie31. Januar
„Roboquest“FPS, RogueliteJanuar 2023

Die Highlights im Januar

Bereits zuvor kurz angeschnitten, gibt es mit dem Xbox Game Pass im Januar 2023 einige Highlights zu bestaunen. Zwar lassen diese noch ein paar Tage auf sich warten, allerdings ist Vorfreude ja bekanntermaßen auch die schönste Freude und wir verraten dir folglich, auf welche besonders spannenden Spiele du dich in den kommenden Tagen einstellen kannst.

Ab der Mitte des Monats gibt es mit „Persona 3 Portable“ sowie „Persona 4 Golden“ gleich zwei beliebte Teile aus Atlus‘ Rollenspielreihe, die vorher aufgrund ihrer Plattformexklusivität nicht für jeden zugänglich waren. Kurz darauf folgt dann auch schon „Monster Hunter Rise“ und erweitert den Xbox Game Pass um einen wahren Blockbuster. Und mit der „Age of Empires 2 Definitive Edition“ kommen Strategie-Fans voll auf ihre Kosten.

#1 „Persona 3 Portable“ und „Persona 4 Golden“ (19. Januar)

„Persona 3“ erschien zwar bereits 2006, Fans der japanischen Rollenspielreihe aus dem Hause Atlus warteten allerdings bislang vergebens auf eine Veröffentlichung auf anderen Plattformen wie dem PC oder der Xbox. Dies ändert sich nun, denn mit dem Game Pass kommst du in den Genuss der überarbeiteten PSP-Version aus dem Jahre 2009.

Etwas anders sieht es bei „Persona 4“ aus: In der „Golden“-Edition kam das Spiel erst 2020 auf den PC und gilt seitdem als Kassenschlager auf Steam mit einer überwältigenden Anzahl an positiven Bewertungen. Wer sich der Reihe bislang noch gar nicht hingegeben, oder erst mit dem viel gefeierten fünften Teil seinen Weg in das Universum gefunden hat, bekommt mit dem Xbox Game Pass also eine ideale Gelegenheit, einen (weiteren) Abstecher in die Welt von „Shin Megami Tensei“ zu wagen.

Dabei schließt du dich einer Gruppe aus Teenagern an, die neben Highschool-Stress und Gefühlschaos auch noch lästige Dämonen jagen, die sie mit ihren paranormalen Kräften bezwingen. So wird ein abgedrehter, aber abwechslungsreicher Mix aus Story- und Rollenspielelementen geboten, der in einem rundenbasierten, stets spannenden Kampfsystem mündet, welches nicht nur Fans japanischer RPGs begeistern dürfte.

#2 „Monster Hunter Rise“ (20. Januar)

„Monster Hunter Rise“ gab es ebenfalls eine ganze Zeit lang plattformexklusiv auf der Nintendo Switch. Dies ändert sich dank des Xbox Game Pass spätestens im Januar, denn das gefeierte Action-Rollenspiel kommt endlich auch auf die Konsole von Microsoft.

Angesiedelt in der Zeit des feudalen Japans, wirst du zu einem waschechten Monsterjäger, der den Angst und Schrecken verbreitenden Bösewichten mit übernatürlichen Fähigkeiten Einhalt gebieten soll. Dabei schließt du dich mit anderen Monster Huntern zusammen, die sich auf einer ebenso abenteuerlichen Reise durch die wunderschöne Welt des Spiels befinden.

#3 „Age of Empires 2 Definitive Edition” (31. Januar)

Zur “Age of Empires 2 Definitive Edition” ist nach all den Jahren wenig Neues zu sagen: Der Strategiespiel-Klassiker hält sich noch immer weit oben in der Liste der beliebtesten Taktik-Titel, und das zu Recht. Seit unzähligen Jahren weiß er, dank ausgeklügelter Spielmechaniken und einer zeitlosen, aber merklich in die Jahre gekommenen Optik, seine Fans zu begeistern.

Ab dem 31. Januar können endlich auch Besitzer des Xbox Game Pass auf der Microsoft-Konsole in die genialen Gefechte einsteigen, denn der Titel kommt in seiner „Definitive Edition“, die keine Wünsche offen lassen dürfte, in den Abo-Service. Die Neuauflage des zweiten Teils ist bereits das zweite Remaster der legendären Echtzeit-Strategie und kommt mit überarbeiteten 4K-Texturen. Und dank Crossplay-Unterstützung spielt es keine Rolle, ob ihr alleine oder mit euren Freunden plattformübergreifende Partien spielen wollt.

Welche Titel den Xbox Game Pass im Januar 2023 wieder verlassen

Natürlich muss Microsoft für die vielen neuen Titel, die im Jahre 2023 noch in den Xbox Game Pass folgen sollen, etwas Platz schaffen. So wird die umfangreiche Bibliothek schon im ersten Monat des neuen Jahres etwas ausgemistet. Folgende Titel fallen dem zum Opfer:

  • „The Anacrusis“
  • „Danganronpa: Trigger Happy Havoc Anniversary Edition“
  • „Nobody Saves the World“
  • „Pupperazzi“
  • „Windjammers 2“

Weitere Infos rund um den Xbox Game Pass

Natürlich ist mit den neuen Spielen, die im Januar in den Xbox Game Pass kommen, noch lange nicht genug. Dank der geplanten Übernahme von Activision Blizzard seitens Microsoft sind künftig auch Titel wie „Call of Duty“ oder „Overwatch“ im Game Pass vorstellbar. Hast du verpasst, welche neuen Spiele es im Dezember 2022 in den Abo-Service geschafft haben, helfen wir dir ebenfalls auf die Sprünge.

Quellen: eigene Recherche

Seit dem 24. Februar 2022 herrscht Krieg in der Ukraine. Hier kannst du den Betroffenen helfen.

Die mit „Anzeige“ oder einem Einkaufswagen 🛒 gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Die verlinkten Angebote stammen nicht vom Verlag. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, erhält die FUNKE Digital GmbH eine Provision von dem betreffenden Online-Shop. Für dich als Nutzer*in verändert sich der Preis nicht, es entstehen für dich keine zusätzlichen Kosten. Die Einnahmen tragen dazu bei, dir hochwertigen, unterhaltenden Journalismus kostenfrei anbieten zu können.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.