Der britische Schauspieler Tom Hardy, der als Eddie Brock in „Venom“ (2018) endgültig den Durchbruch zum Megastar erlebte, wird als ein Chamäleon des Kinos geschätzt, der in seinen Rollen verschwindet. So auch als legendärer Gangsterboss Al Capone in Josh Tranks Biopic „Capone“. Bevor Hardy 2020 in „Venom 2“ zurückkehrt, wollte er in der Filmbiographie des bekanntesten Gangsters der US-Geschichte sein Talent zeigen. Doch leider kommt Tom Hardy mit „Capone“ nicht mehr in die Kinos. Und das steckt dahinter.

Wann startet Tom Hardy mit „Capone“ in den deutschen Kinos?

Leider wird es vermutlich zu keinem Kinostart von „Capone“ in Deutschland kommen. Denn die Distributionsrechte für das Drama über die letzten Jahre des legendären Gangsters aus Chicago wurden von Vertical Entertainment aufgekauft. Die Firma ist dafür bekannt, dass sie neue Filme oft gleichzeitig als Video-on-Demand und in einigen wenigen Kinos anbietet. Im Fall von „Capone“ soll der Film mit Tom Hardy am 12. Mai 2020 direkt auf VoD in Nordamerika erscheinen.

Das ließ Josh Trank verlauten. Der Regisseur des Sci-Fi-Dramas „Chronicle“ (2012) musste mit „Fantastic Four“ 2015 einen brutalen Flop wegstecken und versucht sich seitdem wieder ins Filmgeschäft zu arbeiten. „Capone“ mit Tom Hardy sollte sein großes Comeback werden. Nun hofft Trank darauf, dass „Capone“ später im Jahr doch noch mal im Kino läuft. Da der Film in den USA direkt auf Digital erscheint, können wir in Deutschland nicht wirklich mit einer Kinoauswertung rechnen.

Wen spielt Tom Hardy in „Capone“ und was ist die Handlung?

Tom Hardy verwandelt sich für „Capone“, der zuvor den Arbeitstitel „Fonzo“ trug, in den US-amerikanischen Mobster Al Capone, ein Sohn italienischer Immigranten, der während der 1920er Jahre, in der Zeit der Prohibition zum bekanntesten Kriminellen der Welt aufstieg. Josh Tranks Film erzählt von der Zeit, als Capone 47 Jahre alt war und bereits zehn Jahre im Knast hinter sich hatte. Die fortgeschrittene Demenz führt dazu, dass er von seiner brutalen Vergangenheit in Erinnerungen und Visionen verfolgt wird.

Welche Darsteller spielen in der Besetzung neben Tom Hardy in „Capone“?

Auch die Nebendarsteller von „Capone“ können sich sehen lassen: Linda Cardellini, Matt Dillon, Kyle MacLachlan, Kathrine Narducci, Jack Lowden und Noel Fisher treten neben Tom Hardy auf.

Was zeigt der Trailer zu „Capone“ von Tom Hardy?

Tom Hardy dominiert auch den ersten Trailer zu Josh Tranks „Capone“, der am 15. April 2020 veröffentlicht wurde. Eine Schande, dass man den Film nicht im Kino zu sehen bekommen wird.

Welche FSK-Freigabe erwartet „Capone“ in Deutschland?

Die amerikanische Zensurbehörde MPAA bescheinigte „Capone“ „starke/blutige Gewalt, üblen Sprachgebrauch und etwas Sexualität“ und verlieh dem Film mit Tom Hardy ein R-Rating. In Deutschland können wir mit einer Freigabe ab 16 Jahren rechnen.

Tom Hardy sehen wir als nächstes in „Venom 2“. Das war die wahre Geschichte hinter dem Gangsterfilm „Gangster Squad“. So geht es bei der Gangsterserie „Ozark“ auf Netflix weiter. Auch deutsche Gangster-Serien wie „4 Blocks“ sind einen Blick wert.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.