Die Amazon Original-Serie „Reacher“ knüpft an den Erfolg der „Jack Reacher“-Filme mit Tom Cruise an. Nur drei Tage nach dem Start verkündet der Streaming-Riese, dass die Serie um eine weitere Season verlängert wird. Was ist schon über „Reacher“ Staffel 2 bekannt?

„Reacher“ so erfolgreich bei Amazon

Über einen Zeitraum von 24 Stunden gehörte „Reacher“ zu den meistgesehenen Serien aller Zeiten auf Amazon, berichtet der Streaming Dienst Anfang des Jahres. Außerdem soll sie – zumindest im Februar 2022 – die am besten bewertete Amazon Originals-Serie sein. Da ist es kaum ein Wunder, dass das Unternehmen sich dafür entschied „Reacher“ Staffel 2 zu machen.

„Das gesamte Reacher-Team – Besetzung, Produktion, Autoren usw. – ist so glücklich über den wunderbaren Empfang, den die Show erhalten hat. Amazon, Skydance und Paramount waren so fantastische Partner und alle freuen sich darauf, die Ärmel hochzukrempeln und an einer großartigen zweiten Staffel zu arbeiten.“

Nick Santora, Showrunner

Doch um welchen Roman wird sich die zweite Season drehen? Auch das steht mittlerweile fest.

Worum wird’s in Staffel 2 gehen?

Die erste Staffel der Amazon Original-Serie war eine relativ originalgtreue Adaption des ersten „Jack Reacher“-Romans „Killing Floor“ von Lee Child. Viele Fans gingen daher davon aus, dass die Serie mit dem zweiten Buch („Die Trying“) fortfahren würde. Doch das ist nicht der Fall. In „Reacher“ Staffel 2 wird Lee Childs elftes Buch adaptiert: „Bad Luck And Trouble“, in Deutschland erschienen als „Trouble“. Das verkündet Reacher-Darsteller Alan Ritchson via Twitter.

In „Trouble“ weiß Jack Reacher sofort, dass ihn seine Vergangenheit wieder einholt, als auf seinem Konto plötzlich 1.030 Dollar liegen. Er spürt Francis Neagley auf, die ihm einst den Notrufcode zugespielt hat. Aber sie hat schlechte Nachrichten für ihn. Ein Mann aus Reachers altem Team, Calvin Franz, wurde ermordet. Möglich, dass er nicht der Einzige ist, der einem gefährlichen Gegner zum Opfer gefallen ist …

Zur Erinnerung: Darum geht’s in Staffel 1
Jack Reacher (Alan Ritchson) wird in der fiktiven Stadt Margrave, Georgia, des Mordes beschuldigt. Dieser Mord ist jedoch geschehen, bevor er überhaupt einen Fuß in diese Stadt gestellt hat …

Wer ist bei Staffel 2 dabei?

Bestätigt ist bereits, dass Alan Ritchson als Jack Reacher und Maria Sten als Francis Neagley für „Reacher“ Staffel 2 zurückkehren werden. Hier zeigt sich, dass die Verantwortlichen der Serie sich von Anfang an etwas dabei gedacht haben, Maria Sten auch in der ersten Staffel zu besetzen. Denn eigentlich taucht sie in der Romanverlage anfangs noch nicht auf. In „Bad Luck And Trouble“ aka „Trouble“ hingegen spielt sie eine größere Rolle.

Es sieht also ganz danach aus, als hätte Nick Santora von Anfang an darauf gehofft oder darauf spekuliert, dass es eine 2. Staffel „Jack Reacher“ geben wird.

Wann kommt die „Reacher“-Fortsetzung?

Alan Richson kündigte an, dass die Dreharbeiten der zweiten Season schon im Herbst 2022 beginnen werden. Möglicherweise könnte die zweite Staffel „Reacher“ also schon 2023 bei Amazon Prime Video erscheinen.

Tipps für die Wartezeit

Bis „Reacher“ Staffel 2 kommt, kannst du dir zumindest gut mit anderen Inhalten bei dem Streaming-Dienst vertreiben. Hast du etwa schon diese starken Amazon Original Serien gesehen? Vielleicht können dich auch die Top 10 Amazon Prime-Serien inspirieren. Außerdem könnte Amazon Prime im Herbst die 4. Staffel „The Handmaid’s Tale“ zeigen.

Übrigens: Darum wirst du wohl auf „Jack Reacker 3“ mit Tom Cruise verzichten müssen.

Quellen: Amazon Presse, Twitter/Alan Ritchson, eigene Recherche

Seit dem 24. Februar 2022 herrscht Krieg in der Ukraine. Hier kannst du den Betroffenen helfen.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.