Gerätehersteller AVM bringt seit 2004 die FritzBox-Router erfolgreich auf den Markt. In der langen Geschichte sind schon zahlreiche Varianten erschienen und auch jetzt gibt es verschiedene Modelle für unterschiedliche Einsatzgebiete. Solltest du gerade auf der Suche nach einem neuen Router sein, legt dir das Unternehmen jetzt drei Optionen besonders ans Herz – nicht aus Eigenlob, sondern weil sie sehr gut bei Tests bewertet wurden.

FritzBox 6690 Cable

Bild: AVM

Den Anfang macht die FritzBox 6690 Cable, die erst in diesem Jahr erschienen ist. Dementsprechend sollte sie besser besonders viel auf dem Kasten haben. Und genau das bestätigen diverse Tests, wie AVM mitgeteilt hat:

Bei CHIP erhielt das Gerät eine sehr gute Note mit 1,4. Bei Connect wiederum vergab man gute 401 von 500 möglichen Punkten und attestierte eine „hohe Leistungsfähigkeit des Kabelrouters.“ Bei techstage ist man besonders angetan und nennt das Modell „die beste Kabel-Fritzbox aller Zeiten“.

FritzBox 5590 Fiber

Bild: AVM

Die 5590 Fiber ist die FritzBox der Zukunft. Der Verkaufsstart war erst vor wenigen Wochen und als frisches Modell ist das Gerät ganz besonders für die Moderne gerüstet. Denn es wurde extra für die Inbetriebnahme an Glasfaseranschlüsse konzipiert. Über mehr Details zur FritzBox 5590 Fiber haben wir berichtet.

Computerbild hat den Router bereits ausführlich unter die Lupe genommen und ist zu einem eindeutigen Ergebnis gekommen: Mit einer Note von 1,4 schnitt er sehr gut ab. Gelobt werden die vielen Anschlüsse, Funktionen und das schnelle WLAN.

FritzBox 4060

Bild: AVM

Die FritzBox 4060 ist ebenfalls noch sehr neu, erst im Januar 2022 kam sie heraus. Das Besondere an ihr: Dank der Triband-Unterstützung kann sie im 2,4-GHz-Band als auch in zwei einzelnen 5-GHz-Bändern funken und so für starke Leistung auch bei mehreren zeitgleichen WLAN-Verbindungen sorgen.

Bei techstage zum Beispiel zeigt man sich begeistert und vergab sogar die Höchstwertung von fünf Sternen. Dem Modell bescheinigte man eine starke CPU, die auch bei Durchsatztests keine Anzeichen von Schwäche zeigte. Besonders in den 5GHz-Bändern lobt man Schnelligkeit und Reichweite.

Wenn du dich einmal entschieden hast, solltest du deine neue FritzBox mit WPA3 sicherer machen. Und sollte es wider Erwarte einmal notwendig sein, kannst du deine FritzBox in sechs Schritten zurücksetzen.

Quellen: AVM, CHIP, techstage, Computerbild, Connect

Seit dem 24. Februar 2022 herrscht Krieg in der Ukraine. Hier kannst du den Betroffenen helfen.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.