Veröffentlicht inGesundheit

Dieses Lebensmittel hilft gegen Mücken – fast jeder hat es zuhause

Ein Hausmittel gegen Mücken ist den wenigsten bekannt, dabei haben es fast alle zuhause. Wir helfen dir auf die Sprünge.

Mücke auf menschlicher Haut
u00a9 Getty Images/ Swee Ming Young/EyeEm

Insektenvernichter: Das hilft wirklich // IMTEST

Gegen Mücken & Co. stehen verschiedene Hilfsmittel zur Wahl – etwa elektrische Insektenvernichter. IMTEST klärt auf.

Stell dir vor, du sitzt an einem wunderschönen Sommerabend im Freien, umgeben von deinen Freundinnen und Freunden, genießt den Sonnenuntergang und auf einmal – „Bssss“. Du kennst dieses Geräusch nur zu gut, oder? Eine Mücke hat entschieden, sich zu deiner kleinen Zusammenkunft zu gesellen und sorgt prompt für Unruhe. Aber was wäre, wenn wir dir sagen, dass du ein, natürliches Hausmittel gegen Mücken mit Sicherheit zuhause hast?

Hausmittel gegen Mücken: Kokosöl hilft

Kokosöl 🛒 ist nicht nur für seine vielseitigen gesundheitlichen und kosmetischen Vorteile bekannt, sondern es dient auch als effektives Hausmittel gegen Mücken. Es enthält mehrere Verbindungen, die Mücken unangenehm finden. Laurinsäure, eine mittelkettige Fettsäure, die in Kokosöl reichlich vorhanden ist, ist bekannt dafür, dass sie Mücken abwehrt.

Außerdem ist Kokosöl vollkommen natürlich und frei von Chemikalien, im Gegensatz zu vielen handelsüblichen Mückenabwehrmitteln. Das macht es zu einer idealen Wahl für alle, die nach einer gesunden, umweltfreundlichen und sanften Alternative suchen.

Du kannst Kokosöl dem Zentrum der Gesundheit zufolge direkt auf die Haut auftragen. Es bildet eine schützende Schicht, die die Mücken davon abhält, dich zu beißen. Allerdings musst du es regelmäßig erneuern, vor allem wenn du schwitzt oder schwimmen gehst.

Abwehrmittel selber herstellen

Du kannst auch dein eigenes Mückenabwehrmittel mit Kokosöl herstellen. Hier ist ein einfaches Rezept, das du zu Hause ausprobieren kannst.

Zutaten

  • 1/2 Tasse Kokosöl 🛒
  • 10-15 Tropfen ätherisches Öl von Zitronengras, Eukalyptus oder Lavendel

Anleitung

  1. Schmelze das Kokosöl in einem kleinen Topf über niedriger Hitze.
  2. Füge die ätherischen Öle hinzu und rühre gut um.
  3. Lass die Mischung abkühlen und verfestigen.
  4. Trage das fertige Produkt auf deine Haut auf, besonders auf die exponierten Bereiche wie Arme, Beine und Hals.

Pflanzen gegen Mücken

„Wer neben Duftkerzen, -lampen oder -spendern weitere natürliche Mückenabwehrmittel sucht, kann bestimmte Pflanzen auf dem Balkon oder im Garten ziehen“, verrät Ökotest. „Tomaten beispielsweise sollen Mücken fernhalten.“ Ebenfalls effektiv als Hausmittel gegen Mücken seien folgende Pflanzen:

  • Bergamotte
  • Gewürzlorbeer
  • Katzenminze
  • Lavendel
  • Pelargonie
  • Pfefferminze
  • Salbei
  • Walnussbaum
  • Zitronengras
  • Zitronenmelisse

Quellen: Zentrum der Gesundheit; Ökotest; eigene Recherche

Seit dem 24. Februar 2022 herrscht Krieg in der Ukraine. Hier kannst du den Betroffenen helfen.

Die mit „Anzeige“ oder einem Einkaufswagen 🛒 gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Die verlinkten Angebote stammen nicht vom Verlag. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, erhält die FUNKE Digital GmbH eine Provision von dem betreffenden Online-Shop. Für dich als Nutzer*in verändert sich der Preis nicht, es entstehen für dich keine zusätzlichen Kosten. Die Einnahmen tragen dazu bei, dir hochwertigen, unterhaltenden Journalismus kostenfrei anbieten zu können.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.