Die Veröffentlichung des ersten „Grand Theft Auto“ im Jahr 1997 läutete eine neue Ära ein, aber der wirkliche Durchbruch für die Branche kam 2001 mit der Veröffentlichung von „GTA III“. Die vollständig dreidimensionale Grafik, die unglaubliche Welt und das faszinierende Gameplay stellten das Spiel sofort auf ein Podest der besten Projekte in der Geschichte der interaktiven Unterhaltung und bescherten der Franchise unvergleichbare Verkaufszahlen. Einige Spiele wie „GTA“ können heutzutage aber mit dem Franchise mithalten.

Spiele wie „GTA“: Die Messlatte liegt hoch

Die Marke „Grand Theft Auto“ ist nicht nur für ihre immense Freiheit bekannt, sondern auch für ihre vielen Kontroversen. Von Anfang an berührten die Schöpfer in ihren Werken schwierige Themen und präsentierten Gewalt und Vulgarität oft auf direkte Weise. Nichtsdestotrotz – oder gerade deswegen – konnte Rockstar Games immense Erfolge verbuchen. So folgte ein Rekord dem anderen und Spiele wie „GTA 5“ wurden gut 115 Millionen Mal verkauft.

Nun wartet die Welt auf den neuesten Teil der Serie. Diverse Gerüchte spinnen sich bereits um das „GTA 6“-Release, das Setting und die Handlung des neuen Titels. Bis es aber soweit ist, musst du noch etwas warten. Damit dir dabei nicht allzu langweilig wird, findest du bei uns einige Spiele, die der „GTA“-Reihe das Wasser reichen und sie in Teilen sogar überbieten können.

Dabei stets dasselbe Setting zu verfolgen, wäre natürlich etwas langweilig. Daher haben wir für dich Spiele wie „GTA“ ausgewählt, die zwar in Spielart und Handhabung vieles mit der Reihe teilen, mit einzigartigen Szenarien aber auf ihre ganz eigene Art glänzen.

N°1: „Mafia III“ (2016)

„Mafia III“ ist ein Open-World-Action-Adventure-Videospiel, das von der amerikanischen Firma Hangar 13 entwickelt und von 2K Games im Oktober 2016 für den PC, die PlayStation 4 und die Xbox One veröffentlicht wurde. Die Handlung beschreibt die Geschichte von Lincoln Clay, einem Vietnamkriegsveteranen, der in ein Leben des Verbrechens gezwungen wird, um Sal Marcano und seine Mafia zur Strecke zu bringen. Das Motiv: Rache.

Dazu muss er die Kontrolle über die Bezirke der Stadt übernehmen und sie seinen Partnern Cassandra, Vito Scaletta – dem Protagonisten des vorherigen Titels – oder Thomas Burke zuweisen. Auf der anderen Seite hat er die Hilfe von John Donovan und James Ballard. Die Stadt, in der sich die Geschichte abspielt, ist New Bordeaux, basierend auf New Orleans.

N°2: „Red Dead Redemption II“ (2018)

Wie die Titel der „Grand Theft Auto“-Reihe stammt auch „RDR2“ aus dem Hause Rockstar Games. Es wurde bereits 2017 für die PS4 sowie die Xbox One veröffentlich und ist seit 2019 auch auf dem PC spielbar. Die Welt des Spiels umfasst fünf fiktive amerikanische Bundesstaaten. Die Staaten Ambarino, New Hanover und Lemoyne sind neu in der Serie und befinden sich im Norden und Osten der Welt von Red Dead Redemption, während die Staaten New Austin und West Elizabeth aus dem ersten Spiel zurückkehren. Die Staaten sind um die Flüsse San Luis und Lannahechee und die Ufer des Flat Iron Lake zentriert.

Der Spieler schlüpft in die Rolle von Arthur Morgan, einem Leutnant und Mitglied der Van der Linde-Bande. Die Bande wird von Dutch van der Linde angeführt, einem charismatischen Mann, der die persönliche Freiheit schätzt und den eindringenden Marsch der modernen Zivilisation ablehnt. Zur Bande gehören auch Dutchs bester Freund und Co-Anführer Hosea Matthews, Red Dead Redemption-Protagonist John Marston, seine Partnerin Abigail Roberts und ihr Sohn Jack sowie die Bandenmitglieder Bill Williamson, Javier Escuella, Micah Bell, der Indianerjäger Charles Smith und die zur Kopfgeldjägerin gewordene Hausfrau Sadie Adler.

Übrigens: Auch „Red Dead Redemption 3“ wird bereits sehnlich erwartet.

N°3: „Cyberpunk 2077“ (2020)

„Cyberpunk 2077“ ist ein Action-Adventure-Rollenspiel, das von CD Projekt RED entwickelt und am 10. Dezember 2020 für die Xbox One, die PlayStation 4, den PC und Google Stadia veröffentlicht wurde. Ursprünglich erschien das heutige Videospiel als „Cyberpunk 2020“ (1988), ein auf dem Roman „Necromancer“ (1984) basierendes Pen-&-Paper-RPG. Dieses dystopisch futuristische Rollenspiel legte den Grundstein für das, was einen der wohl größten Hypes der Gaming-Geschichte lostreten sollte.

In unserem „Cyberpunk 2077“-Test erfährst du alles, was du über das beliebte Game wissen solltest. Soviel können wir aber bereits verraten: Rein Story-technisch ist CD Projekt mit „Cyberpunk 2077“ ein Meisterwerk gelungen, das seinesgleichen sucht – und es wohl lange Zeit nicht finden wird. Auch über die turbulente Geschichte von Night City und die Gangs der Stadt kannst du dich bei uns schlaumachen.

Honorable Mentions

Abseits der bereits genannten Titel sollten auch andere Spiele wie „GTA“ nicht vernachlässigt werden. So möchten wir dir mitunter auch die Folgenden ans Herz legen:

  • „L.A. Noire“ (2011)
  • „Bully“ (2011)
  • „Sleeping Dogs“ (2012)
  • „Saints Row 4“ (2013)
  • „Yakuza 0“ (2015)
  • „Watch Dogs 2“ (2016)
  • „Just Cause 4“ (2018)
  • „Watch Dogs: Legion“ (2020)

Erkunde die beliebtesten Genres

Natürlich zeigen wir dir aber nicht nur Spiele wie „GTA“, sondern geben dir darüber hinaus tiefe Einblicke in weitere Genres. Bei uns findest du…

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.